Unterhaltung

Seuchen-Thriller von 2011 "Contagion"-Stars klären zu Corona auf

imago86494677h.jpg

Laurence Fishburne und Kate Winslet in "Contagion".

(Foto: imago/Prod.DB)

Die aktuelle Corona-Krise vereint die Stars des Steven-Soderbergh-Thrillers "Contagion" wieder. Kate Winslet, Matt Damon und Co leisten in Videobotschaften Aufklärungsarbeit in Sachen Virus-Pandemie.

Im Seuchen-Thriller "Contagion" von Regisseur Steven Soderbergh aus dem Jahr 2011 verbreitet sich ein tödliches Virus auf der ganzen Welt. In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich der Gesundheitszweig der renommierten Columbia University in New York nun an den Cast des Films gewandt. In ernsten Videobotschaften vermitteln die Hollywood-Stars Kate Winslet, Matt Damon, Laurence Fishburne und Jennifer Ehle wichtige Informationen zum Coronavirus.

Oscar-Gewinnerin Kate Winslet zeigt in ihrer Videobotschaft, wie man sich die Hände richtig wäscht. Außerdem klärt die 44-Jährige unter anderem darüber auf, wie man sich mit Covid-19 anstecken kann, wie man Oberflächen richtig desinfiziert, und zeigt das richtige Verhalten bei Niesen und Husten.

Schauspielkollege Matt Damon geht in seinem Clip vor allem auf "Social Distancing" ein. Er listet auf, was das genau bedeutet und warum es in der aktuellen Lage so wichtig ist. Der 45-jährige Hollywood-Star spricht direkt die junge Generation an, die das Virus an Risikogruppen weitergeben kann. Indem man Abstand zueinander halte und zu Hause bleibe, könne jeder einzelne Leben retten.

Laurence Fishburne geht unter anderem auf die Auswirkungen von Covid-19 ein und warum es wichtig ist, die Ausbreitung zu verlangsamen.

Jennifer Ehle spricht über einen möglichen Impfstoff und darüber, warum dessen Herstellung laut Wissenschaftlern noch 16 bis 18 Monate dauern könne.

Film sieht Pandemie voraus

Der Film "Contagion" ist tatsächlich gerade aktueller denn je. Darin stirbt Beth Emhoff, gespielt von Gwyneth Paltrow, nach einer Auslandsreise an einem mysteriösen Virus. Ähnliches passiert weltweit und schnell ist klar, dass sich eine Pandemie ausbreitet und immer mehr Menschen tötet.

Während die Wissenschaftler des amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention Dr. Ellis Cheever (Laurence Fishburne), Dr. Erin Mears (Kate Winslet) und Dr. Ally Hextall (Jennifer Ehle) versuchen, mehr über das Virus herauszufinden und ein Heilmittel zu entwickeln, reist Dr. Leonora Orantes (Marion Cotillard) von der Weltgesundheitsbehörde in Genf nach Hongkong, weil man dort den Ursprung vermutet.

Mitch Emhoff (Matt Damon) muss derweil mit dem Tod seiner Ehefrau Beth fertig werden und versucht verzweifelt, seine Tochter (Anna Jacoby-Heron) vor einer Infektion zu schützen. Derweil schafft es der fanatische Blogger Alan Krumwiede (Jude Law), mit seinen Texten weltweit Panik auszulösen. Gerade in Zeiten wie diesen ist dieser Film wirklich nichts für schwache Nerven.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.