Unterhaltung

Überraschung! Die Toten Hosen entern Anti-Pegida-Demo

e7bf2c26c74c96a7e0a21f6c9da97844.jpg

Machen sich gegen Pegida stark: Campino und Die Toten Hosen.

(Foto: dpa)

Auch als Mittfünfziger lassen es sich Campino und seine Mitstreiter nicht nehmen, musikalisch und politisch mitzumischen. Erst zerlegen sie am Wochenende ein Wohnzimmer in Ostdeutschland, jetzt unterstützen sie eine Anti-Pegida-Demo in Dresden.

Klar, es ist auch eine Werbetour für das neue Album der Toten Hosen, das Anfang Mai erscheint. Doch wem würde man abnehmen, dass es auch um ein ernsthaftes politisches Anliegen geht, wenn nicht den Toten Hosen? So unterstützten die Düsseldorfer Punk-Rocker die Anti-Pegida-Demonstranten vor der Frauenkirche in Dresden am Montagabend mit einem Überraschungskonzert.

*Datenschutz

Von dem Auftritt auf einer LKW-Ladefläche postete die Band zwei Fotos auf ihrer Facebook-Seite. Dazu schrieb sie: "Magical Mystery Tour 2017, Montagabend in Dresden: Danke an alle, die da waren!" Den Post versah sie zudem mit dem Hashtag "nopegida". In Dresden gehen nach wie vor jeden Montag ebenso Pegida-Anhänger auf die Straße wie Gegner des islamfeindlichen Bündnisses.

"Tausend Dank, liebe Hosen"

Bei vielen Fans traf die Band mit ihrer Aktion voll ins Schwarze. "Ein großes Danke aus Dresden. Es hat gut getan, zu sehen, dass dieser Mist jede Woche doch noch nicht ganz vergessen ist. Tausend Dank, liebe Hosen. Ihr habt hier vielen wieder etwas Mut gemacht", schrieb etwa ein Nutzer.

Aber natürlich finden sich unter den Bildern auch Kommentare von Pegida-Anhängern. "Wunderbar verpufft, die alten Schreihälse vor paar ewig Gestrigen, Pegida dagegen kraftvoll und erstarkend. Da wirkten die 'Leeren Hosen' wie eine Vorband im Altersheim", lästert etwa einer von ihnen. Die Hosen-Fans sehen sich durch Äußerungen wie diese jedoch in erster Linie bestätigt. "So wie die Pegida-Jünger hier abkotzen und heulen, kann man wohl davon ausgehen, dass der Auftritt ein voller Erfolg war!", meint dementsprechend eine Nutzerin.

Neue Single, neues Album

Nach jahrelanger Pause melden sich Die Toten Hosen in diesem Jahr musikalisch zurück. Am Sonntagabend gaben sie vor rund 60 Zuhörern ein Privatkonzert, um das sich Fans bewerben konnten. Weitere Shows dieser Art sollen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen folgen.

Am 7. April veröffentlicht die Band ihre neue Single "Unter den Wolken". Das Album "Laune der Natur" folgt am 5. Mai.

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema