Unterhaltung

Im Wonnemonat wird "ja" gesagt Harry und Meghan verraten Hochzeitsdatum

3482d8e8c0b5499b407575702776e0cf.jpg

Harry und Meghan lernten sich beim "Blind Date" vor eineinhalb Jahren kennen.

(Foto: REUTERS)

Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle lassen die Katze endlich aus dem Sack - und verraten nun auch, wann genau ihre Hochzeit stattfinden wird. Den Ort hatten sie schon vorher bekanntgegeben.

Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle haben das Datum ihrer Hochzeit bekanntgegeben. Wie der Kensington-Palast mitteilte, wird sich das Paar am 19. Mai kommenden Jahres das Jawort geben. Feiern wollen die beiden ihre Traumhochzeit auf Schloss Windsor im Westen Londons.

Das Schloss ist eine der Residenzen der Queen. Es ist ein besonderer Ort für Prinz Harry. In der Kapelle war er als Baby getauft worden und in den vergangenen eineinhalb Jahren sollen der Prinz und Meghan Markle regelmäßig Zeit dort verbracht haben, wie der Palast erst kürzlich erklärte.

Die Planung der Feier soll völlig in den Händen des 33-jährigen Harry und seiner drei Jahre älteren Verlobten liegen. Für die Trauung soll sich die Protestantin Markle noch einmal anglikanisch taufen und konfirmieren lassen, berichtete die britische Presseagentur PA. Die US-Amerikanerin werde außerdem die britische Staatsangehörigkeit annehmen.

Das Paar hatte Ende November seine Verlobung bekanntgegeben. Bei einem BBC-Interview kurz darauf zeigten sich die beiden überraschend offen. Harry hat seiner Freundin demnach einen Heiratsantrag mit Kniefall gemacht, und sie habe ihn ohne zu zögern akzeptiert. "Sie ließ mich gar nicht ausreden", sagte Harry.

Liebe auf den ersten Blick

Zum ersten Mal begegnet seien sie sich vor eineinhalb Jahren bei einem "Blind Date", das eine gemeinsame Freundin eingefädelt habe, berichteten die beiden. "Sie wollte uns definitiv verkuppeln", sagte Markle. "Ich hatte vorher noch nie etwas von ihr gehört", gestand Harry. "Ich wurde wunderschön überrascht."

Zuvor hatte er bereits verraten, dass es Liebe auf den ersten Blick war. Näher gekommen seien sie sich während einer Reise nach Botswana. "Wir campierten unter den Sternen", so Harry. Britische Medien spekulieren bereits, wer unter den Gästen der Hochzeit sein könnte. Als heiße Kandidaten gelten Barack und Michelle Obama. Der ehemalige US-Präsident und seine Frau gratulierten dem Paar bereits auf Twitter: "Wir wünschen Euch ein Leben voller Freude und Glück miteinander."

Quelle: n-tv.de, kpi/dpa

Mehr zum Thema