Unterhaltung

Schlaues Ablenkungsmanöver? Heidi Klum zeigt sich in neuem Look

imago89646789h.jpg

Heidi Klum mit Pony und Verlobtem auf dem roten Teppich. Doch wie soll man bei dem Kleid irgendwas erkennen?

(Foto: imago/Starface)

Heidi Klum präsentiert sich an der Seite von Tom Kaulitz auf dem roten Teppich der Oscars mit neuer Frisur und einem den Bauch umschmeichelnden Kleid. Will die 45-Jährige damit womöglich von irgendetwas ablenken?

Zugegeben, auf dem roten Teppich bei den Oscars gab es jede Menge zu sehen. Vor allem die Damen trumpften mit ihren Roben wieder einmal ordentlich auf. Glenn Close ganz in Gold, Julia Roberts in knalligem Pink und J.Lo im Gewand einer Discokugel. In Deutschland interessierten sich viele aber vor allem für den Auftritt von Heidi Klum. Die Hoffnung, endlich ein Babybäuchlein entdecken zu dürfen, war groß. Doch muss nun weiter wild spekuliert werden.

imago89646341h.jpg

Wer was sehen will, der sieht was.

(Foto: imago/MediaPunch)

Schon am Abend vor der Verleihung turtelten sich Klum und ihr Verlobter Tom Kaulitz durch Elton Johns traditionelle Aids Foundation Academy Awards Viewing Party. Ein Foto der beiden mit dem Gastgeber regte dann weniger zu Baby-Spekulationen an, als dass Klums Blick darauf seine Betrachter irritierte. "Zu tief ins Glas geschaut" oder "Wohl an einem Joint gezogen", so die Kommentare darunter.

Geschickte Robe von Elie Saab

Auch bei den Oscars wirkten Klum und Kaulitz verliebt wie am ersten Tag. Die Möglichkeit, einen Babybauch zu erkennen, ließ Heidi Klum allen Neugierigen aber nicht. Sie wählte nicht etwa einen die Körpermitte sanft umspielenden Hauch von Etwas oder Nichts. Stattdessen verbarg ein einem Vogelkleid ähnelnder Schoß an der Robe von Designerin Elie Saab die Stelle, an der ein Bauchansatz zu sehen sein könnte, wäre da denn einer.

Auch Klums neue Frisur lenkte den Blick von dieser Körperstelle fort in höhere Regionen. Die 45-Jährige trägt jetzt wieder Pony. Ob es sich dabei um modisches Kalkül oder einfach nur die Lust auf eine Veränderung handelt, weiß zum jetzigen Zeitpunkt wohl nur Heidi Klum selbst.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema