Unterhaltung

Sex in der Schwangerschaft Jessica Paszka lässt sich nicht aufhalten

imago90165230h.jpg

Früher "Bachelorette", bald Mutter: Jessica Paszka

(Foto: imago images / Future Image)

Im Mai soll das erste Baby von Jessica Paszka zur Welt kommen. Seit das bekannt ist, gibt die ehemalige "Bachelorette" in den sozialen Medien immer wieder Updates zu ihrer Schwangerschaft, die alles andere als entspannt verläuft. Nun verrät sie, dass es solche Momente aber wohl auch gibt.

Ende des vergangenen Jahres machten Jessica Paszka und Johannes Haller öffentlich, zum ersten Mal gemeinsam Eltern zu werden. Seither plagen die 30-Jährige zahlreiche Nebenwirkungen einer Schwangerschaft wie Hormonchaos, Rückenschmerzen, Übelkeit und Neurodermitis am Babybauch. Trotz all dieser Komplikationen lässt sie es sich aber nicht nehmen, weiterhin mit ihrem Liebsten Sex zu haben.

In ihrer Instagram-Story verrät Paska zunächst, wie es ihr in ihrer 34. Schwangerschaftswoche so ergeht. Mit dem wachsendem Bauch scheinen bei ihr auch die Schwangerschaftsbeschwerden noch einmal zuzulegen. Nun lagert sie zusätzlich noch in den Beinen Wasser ein, was ihr starke Schmerzen bereitet. "Ich kann nicht mehr, ich laufe drei Treppen und sterbe", erklärt sie im Liegen. Außerdem plage sie Sodbrennen, und sie habe immer wieder Kreislaufprobleme.

"Gar nicht mehr so einfach"

Hinzu kommt, dass sich das Baby längst auch mit Tritten bemerkbar macht, die die werdende Mutter an der Rippe oder der Blase erwischen. "Vielleicht hab ich mir auch in die Hosen gemacht, ich weiß es nicht", so Paszka weiter, die allerdings auch betont, dass nicht alles schlecht und sie gelegentlich sogar recht fit ist. Neu entdeckt hat sie die Vorzüge von professionellen Massagen, wie sie später berichtet.

Die letzten Wochen der Schwangerschaft will Paszka nämlich unbedingt noch genießen, ehe das Baby Anfang Mai zur Welt kommt. Für Jessica Paszka - und sicherlich auch Johannes Haller - gehört dazu auf jeden Fall auch Sex. Als ein Fan mehr darüber etwas wissen will, verrät sie: "Am Ende der Schwangerschaft ist das gar nicht mehr so einfach." Aber offenbar machbar, wenn auch mit Einschränkungen und Tricks. Mehr lässt sie dann allerdings doch nicht durchblicken.

Jessica Paszka nahm 2017 am RTL-Datingformat "Die Bachelorette" teil. Johannes Haller war damals Kandidat, wurde aber nur Zweiter. Paszka entschied sich stattdessen für David Friedrich, von dem sie sich aber schon wenige Monate später wieder trennte. Im Herbst 2020 dann kamen Paszka und Haller schließlich doch noch zusammen. Davor war der 34-Jährige mit der Ex-"Bachelor"-Teilnehmerin Yeliz Koc liiert, die inzwischen ein Baby von Jimi Blue Ochsenknecht erwartet und ebenfalls gerne Schwangerschafts-Updates postet.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.