Unterhaltung

GZSZ-Liebling sagt Tschö Jörn Schlönvoigt nimmt sich "XXL-Pause"

1643173.jpg

Geht erstmal auf Reisen: Jörn Schlönvoigt.

(Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner)

Seit 17 Jahren ist Jörn Schlönvoigt in seiner Rolle als Philip Höfer bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nicht mehr wegzudenken. Doch vorerst müssen die Fans der Daily-Soap auf ihn verzichten. Für seine Auszeit hat er einen guten Grund. Und keine Sorge: Er kommt wieder.

Für Jörn Schlönvoigt ist der 4. August sein vorerst letzter Drehtag bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ). Das verriet der Schauspieler im Interview mit RTL.

Er könne aber alle Zuschauer beruhigen, erklärte der 35-Jährige zugleich. Er werde "nur für die nächsten fünfeinhalb Monate" aus der Serie aussteigen. Er nehme sich einfach eine "XXL-Pause", so Schlönvoigt. "Wir werden fremde Länder bereisen, und ich werde mich um Projekte als Unternehmer kümmern. Deswegen müssen die Zuschauer erst mal auf mich verzichten", lautet seine nachvollziehbare Begründung.

"Sobald unsere Tochter in die Schule geht, sind auch für uns natürlich die Schulferien bindend. Das nutzen wir nun noch einmal aus und freuen uns auf eine gemeinsame Zeit im Ausland", sagt er weiter über seine Drehpause. Berlin bleibe jedoch seine "Homebase, damit ich für alle neuen und neben GZSZ laufenden Projekte jederzeit vor Ort sein kann".

Rückkehr ans Set 2022

Noch bis in den Herbst hinein ist Schlönvoigt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Ab Anfang 2022 dreht er dann wieder.

Mehr zum Thema

Der Schauspieler ist seit 2018 mit seiner Frau Hanna verheiratet. Die gemeinsame Tochter kam 2017 zur Welt.

Bei GZSZ wiederum ist er seit 2004 im Einsatz. In seiner Rolle als Oberarzt Philip Höfer verkörpert er nicht nur eine der zentralen Hauptfiguren der RTL-Erfolgsserie. Seit vielen Jahren zählt er auch zu den absoluten Publikumslieblingen. Auch in einigen anderen TV-Formaten wie "Notruf Hafenkante" war er schon zu sehen. 2015 gehörte er zu den Teilnehmern des Dschungelcamps. Neben der Schauspielerei versucht sich Schlönvoigt auch als Sänger.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.