Unterhaltung

Partner-Tattoo zur Belohnung Justin Bieber stellt neuen Chart-Rekord auf

imago0096494519h.jpg

So erfolgreich wie Taylor Swift und BTS: Justin Bieber

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Justin Bieber hat einen neuen Chart-Rekord aufgestellt. Um das zu feiern, haben sich der Sänger und seine Ehefrau Hailey Baldwin unter die Tattoo-Nadel gelegt und sich ein zur Single passendes Partnermotiv stechen lassen.

Justin Bieber ist der erste männliche Solokünstler, der in der gleichen Woche an der Spitze der US-Singlecharts "Billboard Hot 100" und der US-Album-Charts "Billboard 200" debütiert. Bei den Singles überzeugte sein Megahit "Peaches", bei den Longplayern sein sechstes Studioalbum "Justice", das er am 19. März veröffentlicht hatte.

Der 27-jährige Sänger ist erst der dritte Musik-Act überhaupt, der diesen doppelten Treppchen-Rekord einstellt. Zuvor gelang das nur der K-Pop-Sensation BTS und US-Star Taylor Swift. Der Country-Pop-Star hat das Kunststück sogar bereits zweimal geschafft.

Wie das "People"-Magazin weiter meldet, soll Justin Bieber seinen neuesten Erfolg mit einem Nackentattoo gefeiert haben. Auf einem Schwarz-Weiß-Foto auf seinem Instagram-Account zu sehen ist jedenfalls ein vom Tattookünstler Doctor Woo gestochener Pfirsich. Seine Frau, Model Hailey Baldwin, tat es ihm dem Bericht zufolge gleich und ließ sich die Frucht auf den Arm tätowieren.

Es ist nicht der erste Tattoo-Liebebeweis für die Biebers. Die 24-Jährige hat sich bereits den Anfangsbuchstaben von Justins Namen auf den Ringfinger stechen lassen, denn sie ist ein Fan eher kleinerer Tattoos, von denen sie gut 20 Stück hat. Ihr Ehemann mag für gewöhnlich größeren und damit deutlich auffälligeren Körperschmuck.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.