Unterhaltung

Bikini statt festliche Robe Kardashians sagen Weihnachtsparty ab

imago0094959965h.jpg

Brechen mit einer alten Tradition: Kris und Kylie Jenner sowie Khloé und Kim Kardashian (v.l.)

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Die große Weihnachtsparty des Kardashian-Jenner-Clans hat eine lange Tradition. Doch in diesem Jahr ist eben alles anders und so sagt die berühmte Influencer-Familie das Event zum ersten Mal in 40 Jahren aufgrund der Corona-Pandemie schweren Herzens ab.

Seit 40 Jahren feiert der Clan um Kim Kardashian gemeinsam Weihnachten und lässt in den vergangenen Jahren auch die Follower bei Instagram daran teilhaben. In diesem Jahr aber fällt das Fest auch für die bekannte Patchworkfamilie Corona zum Opfer. Das bestätigt Khloé Kardashian. Der Reality-TV-Star antwortete einem Fan bei Instagram auf die Frage, ob es das traditionelle Event denn auch in diesem Jahr geben werde.

Wie unter anderem das "People"-Magazin untere Berufung auf ihre Social-Media-Posts meldet, nannte Khloé Kardashian "Gesundheits- und Sicherheitsbedenken" als Grund dafür, dass die Veranstaltung verschoben werde. Die Familie lebt in Kalifornien, auch dort steigen aktuell die Fallzahlen wieder stark an.

Auch Familienfoto fällt aus

Khloé Kardashian teilte einem anderen Fan außerdem mit, dass die Familie auch ihr alljährliches Weihnachtskartenfoto nicht machen werde. "Wir machen nichts. Keine Weihnachtsfotos und keine Weihnachtsparty in diesem Jahr. Covid hat das Ruder übernommen", schrieb sie.

Dass die Familienmitglieder aber wirklich auf ihren sonst zu Weihnachten üblichen Luxus und Glamour verzichten werden, ist kaum vorstellbar. Normalerweise kann es Kim Kardashian und ihren Geschwistern ja nicht genug funkeln und glitzern. Und ein Blick in Kylie Jenners Wohnzimmer gibt bei Instagram schon mal den Blick auf einen riesigen strahlenden Tannenbaum frei.

Im Bikini am Whirlpool

Bei ihrer Halbschwester Kim Kardashian geht es derzeit noch nicht so feierlich zu. Stattdessen präsentiert sich die 40-Jährige gerade im wenig winterlichen Bikini am Rand eines Whirlpools.

Berühmt wurde die US-Patchworkfamilie, zu der unter anderem auch Kris, Kylie und Kendall Jenner gehören, durch die Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians".

Diese wird im kommenden Jahr nach 14 Jahren eingestellt. Das teilte Kim Kardashian im September 2020 auf Instagram mit.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.