Unterhaltung

Striptease für die Schwester Khloé Kardashian lässt die Hüllen fallen

AP_19087162383397.jpg

Khloé Kardashian hat angeblich eine Playlist für die Website ihrer Schwester zusammengestellt.

(Foto: zz/GOTPAP/STAR MAX/IPx)

Es gibt verschiedene Gründe, sich auszuziehen. Zum Duschen zum Beispiel. Aber eben auch für Geld. Letzteres wird wohl geflossen sein, als Khloé Kardashian für das Lifestyle-Magazin ihrer Schwester Kourtney abgelegt hat. Umsonst gibt es bei dieser Familie bekanntermaßen nichts.

Der Kardashian-Jenner-Clan hält zusammen - auch in geschäftlichen Dingen. Die berühmten Schwestern wissen einfach, dass es sich mit der Blutsverwandtschaft am besten werben lässt. So engagierte Kim Kardashian jüngst ihre Schwestern als Models für ihre Shapewear-Kollektion - Beauty-Unternehmerin Kylie Jenner kollaborierte bereits mehrfach mit Kim Kardashian, die ebenfalls ihre Fühler gen Geschäft mit der Schönheit ausstreckt. Da ist es also kaum verwunderlich, dass auch Kourtney Kardashian Gebrauch von ihren innerfamiliären Kontakten macht. Für ihre Lifestyle-Webseite "Poosh" buchte sie Khloé Kardashian als Model.

*Datenschutz

Um "Khloés Slow Jam Playlist" auf ihrer Webseite zu bewerben, wählte Kourtney Kardashian ein Foto, das ihre Schwester nackt in sinnlicher Pose und nur spärlich von einem weißen Tuch bedeckt zeigt. So sieht eine Kardashian offenbar aus, wenn sie sich einmal ganz auf ihr Innerstes besinnt. Besagte Playlist soll die Zuhörenden nämlich in Kontakt mit ihren Emotionen bringen. "Wer liebt es nicht, zu einem guten Song alle aufgestauten Gefühle rauszulassen?", fragt der "Poosh"-Artikel.

Anmache vom Ex

Von denen dürfte Khloé Kardashian eine Menge haben - auch wenn sie sich nach außen gern versöhnt und aufgeräumt gibt. Etwas mehr als ein Jahr ist ihre Tochter True alt. Mit deren Vater Tristan Thompson ist sie nicht mehr zusammen. Er hatte sie mehrfach betrogen und damit diverse Skandale losgetreten.

Ganz über die Ex hinweg scheint Thompson allerdings nicht zu sein. Jüngst enthüllte Khloé Kardashian, der 28-jährige Profi-Basketballer habe versucht, sie am Geburtstag ihrer Tochter zu küssen. Zuletzt hinterließ er unter einem ihrer Instagram-Posts einen flirty Kommentar. "Perfektion", schrieb Thompson versehen mit einem Emoji mit Herzchen-Augen. Dass er und Khloé Kardashian noch einmal ein Paar werden, scheint allerdings kaum vorstellbar.

Quelle: ntv.de, ame