Unterhaltung

Jennifer Aniston legt nach Kinderfoto löst nächsten Hype aus

imago94138054h.jpg

Über ihren Instagram-Erfolg staunt sie wahrscheinlich selbst: Jennifer Aniston.

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Es sieht beinahe so aus, als hätte die halbe Welt sehnsüchtig darauf gewartet, dass Jennifer Aniston endlich bei Instagram ist. Mit ihrem neuen Account brach die Schauspielerin in dieser Woche bereits Rekorde. Jetzt lässt sie die Herzen ihrer Fans ein weiteres Mal höherschlagen.

Eine weitere Instagram-Premiere: Schauspielerin Jennifer Aniston hat auf der Social-Media-Plattform ein Kinderbild von sich gepostet. Während andere Promis bereits mehrere Fotos aus den guten alten Zeiten unter dem Hashtag "tbt" (Throwback Thursday) mit ihrer Community teilten, ist es für die 50-Jährige als Instagram-Neuling der erste Post mit einer alten Aufnahme.

*Datenschutz

Der "Friends"-Star hat erst seit 15. Oktober einen eigenen Instagram-Account, dem mittlerweile rund 13 Millionen Abonnenten folgen. Um den Vorher-Nachher-Effekt zu betonen, fügte die Schauspielerin noch ein weiteres Bild hinzu.

Auf dem alten Schwarz-Weiß-Foto ist Anistons Gesicht in Nahaufnahme zu sehen, am oberen Bildrand ist ein gemusterter Hut zu erkennen. Auf einem zweiten aktuellen Bild hat sich die Schauspielerin alle Mühe gegeben, das Kinderbild nachzustellen, und sich für ihr Selfie ebenfalls einen Schlapphut aufgesetzt. Der Post hat bereits über vier Millionen Likes abgestaubt.

Eine Million Follower in 5 Stunden und 16 Minuten

Anistons neuer Instagram-Auftritt hatte in den vergangenen Tagen für Furore gesorgt. Denn bereits mit ihrem ersten Post brachte sie ihre Fans zum Ausrasten: Das Bild zeigte Aniston mit ihren ehemaligen "Friends"-Co-Stars und hat bis heute mehr als zwölf Millionen Herzchen akquiriert.

Zudem stellte Aniston einen Rekord auf - "für die kürzeste Zeit, in der eine Million Follower bei Instagram erreicht wurden - nur 5 Stunden und 16 Minuten", wie "Guinness World Records" vermeldete. In einem kurzen Video-Clip entschuldigte sich Aniston für den ausgelösten Hype, da ihr Auftakt-Post Instagram kurzzeitig lahmgelegt haben soll. In dem Video pfeffert sie ihr Handy wütend in die Ecke und erklärt: "Ich schwöre, ich wollte es nicht zerstören ... Danke, Leute, für den freundlichen, reibungslosen Auftakt."

 

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema