Unterhaltung

Spiel mit dem Feuer Lady Gaga versext Instagram

6b9dee102836fb138a064823c38c6bbe.jpg

Hier kommt die Lady: die Gaga in Venedig.

(Foto: AP)

Was treibt eigentlich Lady Gaga? Nun ja, momentan hängt sie bei den Filmfestspielen in Venedig ab. Schließlich steht gerade die Schauspielerei im Vordergrund und nicht die Musik. Und sonst? Sonst macht sie sich bei Instagram mal eben nackig.

Nein, es ist nicht das erste Mal, dass sich Lady Gaga beinahe vollkommen so zeigt, wie Gott sie schuf. Freizügige Auftritte hat sie schon des häufigeren hingelegt, sei es in ihren Musikclips oder in einem abgefahrenen Kunst-Video.

*Datenschutz

Nur bei Instagram bekommt man die Sängerin dann doch eher selten so zu Gesicht. Kein Wunder: Schließlich reagiert die Plattform auf Schnappschüsse, die ihrer Ansicht nach zu viel des Guten offenbaren, gerne mal mit der Löschung der Fotos oder im Wiederholungsfall gar mit der Sperrung des Absenders.

Doch Lady Gaga hat vorgesorgt, damit aus dem Spiel mit dem Feuer kein Flächenbrand wird. Brav, wie von Instagram verlangt, hat sie delikate Stellen wie ihre Brustwarzen verpixelt. Ansonsten jedoch kann man schon ganz gut erahnen, wie es um die physische Verfassung der 32-Jährigen aktuell bestellt ist.

In Venedig gefeiert

Auch über den beruflichen Status der Lady wissen wir einigermaßen Bescheid. Derzeit scheint sie der Schauspielerei den Vorzug vor der Musik zu geben. So ist sie nach ihren Ausflügen in Filme wie "Sin City: A Dame To Kill For" oder in Serien wie "American Horror Story" nun in einer richtig großen Rolle zu sehen. Im Streifen "A Star Is Born" verkörpert sie an der Seite von Bradley Cooper ein aufstrebendes Gesangstalent.

Zur Vorstellung des Films tummelt sich Lady Gaga momentan in Venedig. Ihre Ankunft auf dem Boot soll regelrecht für Ausnahmezustände am Lido gesorgt haben. Die US-Amerikanerin wurde von ihren Anhängern begeistert empfangen und gefeiert.

Wie viele der Fans sich wohl auch regelmäßig auf der Instagram-Seite der Popprinzessin tummeln? Angesichts der jüngsten Schnappschüsse der Lady dürfte auch da der eine oder andere in Jubel ausbrechen.

*Datenschutz

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema