Unterhaltung

"Super süßer Daddy" Lena Gercke schwärmt von ihrem Dustin

imago0104185968h.jpg

"Voll im Einsatz", aber happy: Lena Gercke.

(Foto: imago images/Future Image)

Die Zeit von Schwangerschaft und Geburt schweißt nicht immer alle Paare zusammen. Doch im Fall von Lena Gercke und Dustin Schöne ist offenbar alles in Butter. Zwei Monate nachdem ihre gemeinsame Tochter zur Welt gekommen ist, ist Gercke anscheinend rundum glücklich.

Lena Gercke ist zwei Monate nach der Geburt ihrer Tochter Zoe wieder voll im Berufsleben angekommen. Möglich macht das auch ihr Partner und Vater ihres Kindes Dustin Schöne.

"Wir teilen uns den Alltag mit ihr ganz gut auf und sind beide voll im Einsatz", verrät das Model im Interview mit der Zeitschrift "Gala". Schöne sei ein "super süßer Daddy" und kümmere sich ganz toll.

Ihre Tochter beschreibt Gercke als "total ruhig und super lieb". Für die 32-Jährige sei es aktuell das Wichtigste, "dass ich immer in der Nähe bin und genau weiß, wo meine Tochter ist". Termine nehme sie mittlerweile möglichst in Berlin wahr.

In Sachen Stil einig

Die junge Familie zog erst vor Kurzem von München in die Hauptstadt, was offenbar auch ein Mitgrund für Gerckes tolle Figur nach der Geburt ist. "Ich habe nicht viel gemacht, außer dass ich umgezogen bin und ein Kind bekommen habe." Natürlich achte sie auf eine ausgewogene Ernährung und habe viel Bewegung, da sie das neue Heim mit Dustin einrichten müsse.

Streitigkeiten bei der Einrichtung gäbe es zwischen dem Paar im Übrigen nicht: "Dustin und ich sind uns in Sachen Stil recht einig", sagt Gercke. "Und wenn nicht, dann entscheide einfach ich", fügt sie vermutlich nicht ganz ernst gemeint hinzu.

Zurück vor die Kamera?

Mehr zum Thema

Gercke und der 35-jährige Schöne machten ihre Beziehung im April 2019 öffentlich. Ihre Tochter kam am 6. Juli zur Welt.

Gercke wurde als Teilnehmerin von "Germany's Next Topmodel" bekannt. 2006 gewann sie die erste Staffel der von Heidi Klum moderierten Castingshow. Abgesehen von ihrer Arbeit als Model versuchte sich Gercke in den vergangenen Jahren auch als Moderatorin, etwa der Formate "The Voice of Germany" und "The Voice Senior". Wegen der Geburt ihrer Tochter legte sie eine Moderationspause ein. Doch vielleicht kehrt sie nun ja schon bald vor die Kamera zurück.

Quelle: ntv.de, vpr/spot