Unterhaltung

"Inspirierende" Freundschaft Paltrow urlaubt mit erleuchteter Prinzessin

imago91145162h.jpg

Hinterließ einen bleibenden Eindruck bei der norwegischen Prinzessin: Gwyneth Paltrow.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Treffen sich ein Schamane, eine Prinzessin und eine Schauspielerin in den Hamptons ... Klingt wie ein Witz? Ist aber so: Der neue Freund der norwegischen Prinzessin hat seine Märtha mit Hollywood-Star Gwyneth Paltrow bekannt gemacht - und glücklicher könnten sie darüber gar nicht sein.

Prinzessin Märtha Louise von Norwegen und Hollywood-Star Gwyneth Paltrow sind neuerdings Freundinnen: In den Hamptons verbrachten die Schauspielerin und die Tochter von König Harald V. und Königin Sonja einen gemeinsamen Sommertag, wie zwei Instagram-Bilder beweisen.

Vorgestellt wurden sie sich laut "People"-Magazin von Märtha Louises neuem Freund Shaman Durek, ein "spiritueller Führer und talentierter Heiler", zu dessen Kundinnen auch Paltrow zählt. Die Prinzessin schreibt zu den Fotos der gemeinsamen Zeit: "Tolle Menschen zu treffen, die uns wachsen lassen, ist ein Geschenk des Lebens, oder? Gwyneth Paltrow zu treffen, war ein Geschenk. Deine Weisheit, Stärke, deine klare Vision und sanfte Persönlichkeit mit einem tollen Sinn für Humor sind so inspirierend."

Schließlich bedankte sich die offensichtlich völlig erleuchtete Prinzessin bei Paltrow für ihre offenen Arme und freut sich bereits auf das nächste Treffen. Da scheinen sich zwei gefunden zu haben - denn auch die Schauspielerin ist für ihren spirituellen Lebensstil bekannt. Das sieht Durek offenbar genauso. Der Schamane freut sich in den Kommentaren darüber, dass sich seine "beiden Lieben" endlich kennengelernt haben.

Mit Engeln in Kontakt?

Bei den Royal-Fans kommt die Begegnung der beiden Frauen ebenso gut an. In mehr als 500 Kommentaren freuen sich die Instagram-Nutzer für die neu geschlossene und "inspirierende" Freundschaft. Nur vereinzelt findet man kritische Kommentare: "Zwei Unternehmerinnen, die Luftschlösser verkaufen und viel Geld verdienen, haben sich gefunden. Verständlich", wundert sich ein User über die vielen überschwänglichen Glückwünsche.

Prinzessin Märtha und Shaman Durek sind seit vergangenem Mai offiziell ein Paar. Durch ihn habe sie gemerkt, "dass es auf dieser Welt noch die bedingungslose Liebe gibt", sagte die 47-Jährige über ihren neuen Partner. Der norwegischen Zeitung "Dagbladet" zufolge arbeiteten sie schon länger an einer Vortragsreise zum Thema Selbstrealisierung. Märtha beschreibt sich selbst als hochsensitiv und gibt an, mit Engeln im Kontakt zu sein.

Quelle: ntv.de, lri/spot