Unterhaltung

Auf ihrem Anwesen unterwegs Polizei nimmt Kylie Jenners Stalker fest

imago0101344030h.jpg

Der Mann wollte ihr seine Liebe gestehen: Kylie Jenner

(Foto: imago images/MediaPunch)

Erst vor einigen Wochen verhaftet die Polizei auf dem Anwesen von Kendall Jenner einen Stalker. Nun wird auch ihre kleinen Schwester Kylie Opfer eines unbekannten Verfolgers. Die Polizei greift den Mann auf ihrem Privatgelände auf.

Der Kardashian-Jenner-Clan hat es in den letzten Wochen vermehrt mit Stalkern zu tun. Erst kürzlich hat Kim Kardashian eine einstweilige Verfügung gegen einen Mann erwirkt, der Videoaufnahmen von ihrem Anwesen gemacht hatte.

Auf dem Anwesen ihrer Halbschwester Kendall Jenner wurde nur wenige Wochen zuvor ein Mann verhaftet, der in ihrem Pool geschwommen war. Nun wiederum drang ein anderer Stalker in das Anwesen ihrer Schwester Kylie Jenner ein.

Wie das US-Promi-Portal "TMZ" berichtet, sei der 35-Jährige von der Security aufgegriffen worden. Er habe sich geweigert, das Gelände zu verlassen, bevor er der 23-jährigen Jenner nicht seine Liebe gestanden habe, heißt es in dem Bericht weiter. Der Mann sei bereits öfter vor Jenners Haus in Los Angeles gesehen worden, habe sich aber kooperativ gezeigt und sei wieder gegangen - bis jetzt. Der Stalker wurde von der herbeigerufenen Polizei verhaftet, später aber wieder entlassen worden.

Kylie Jenner und ihre dreijährige Tochter Stormi waren laut dem Bericht zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause gewesen.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen