Unterhaltung

Heidi Klum im Tokio-Hotel Schwager Bill zerstreut Ehe-Gerüchte

imago92166825h.jpg

Am Rande der Fashion Week fand Bill Kaulitz auch die Zeit, über die anstehende Ehe seines Bruders mit Heidi Klum zu plaudern.

(Foto: imago images / eventfoto54)

Womöglich haben es Heidi Klum und Tom Kaulitz bereits getan. Angeblich führen sie die Presse an der Nase herum und sind längst verheiratet. Jetzt spricht Toms Bruder Bill über die Gerüchte. Unterdessen hängt Klum selbst freizügig in einem Tokio-Hotel ab.

Wie "Bunte" vergangene Woche berichtete, sollen Heidi Klum und Tom Kaulitz bereits verheiratet sein. Offiziell ist die Hochzeit erst für den August angekündigt. In einem Interview mit RTL hat jetzt der angehende Klum-Schwager Bill Kaulitz für Klarheit gesorgt.

*Datenschutz

Erste Gerüchte über eine bereits vollzogene Eheschließung kamen auf, nachdem Klum ungefragt ein Tokio-Hotel-Tourplakat mit "Heidi Kaulitz" unterzeichnete. Und auch auf der Gästeliste der "AboutYou"-Awards im April wurde sie unter diesem Namen gelistet. Vielen reichte das als Indiz dafür, dass das Liebespaar bereits "Ja" gesagt hat. Nun aber stellt Bill Kaulitz am Rande der Fashionshow seines Labels "MDLA" in Berlin klar: "Ich kann euch eins verraten: Die Hochzeit steht noch an!"

Angeblich wollen Klum und Kaulitz in Anwesenheit von etwa 100 Freunden und Familienmitglieder auf einer Jacht vor den Toren Capris heiraten. Das bestätigt Bill Kaulitz zwar nicht, doch er sagt: "Ich glaube, die beiden versuchen einfach ruhig zu bleiben und das zu genießen." Die Hochzeit soll unbedingt abseits des Rampenlichtes stattfinden. "Es soll natürlich auch kein Stress werden. Wir haben eine ganz schöne Hochzeit geplant, und wir hoffen natürlich, dass das auch familiär und ruhig ist ist. Ohne viel Stress und Fotografen." Auch private Fotoaufnahmen sollen an diesem besonderen Tag angeblich verboten sein.

"Was soll das?"

*Datenschutz

Dass das Event einen solchen Rummel auslöst, ist auch für den angehenden Schwager der Model-Mama sowie das Paar selbst offenbar immer wieder verwunderlich: "Ich bin ehrlich gesagt überrascht", so Bill. "Ich denke immer so: 'Wow, dass die Leute da so ein Thema daraus machen, hätte, glaube ich, keiner von uns gedacht.'"

Und was macht Heidi Klum selbst, während Bill Kaulitz bei der Berliner Fashion Week über ihre Liebe plaudert? Sie filmt sich auf dem Sims eines Hotelzimmerfensters in Tokio, mit Blumen-Filter, Weichzeichner und einem tiefen Blick in ihr in einen roten BH verpacktes Dekolleté. Auf einem weiteren Foto sehen wir die 46-Jährige umringt von zahlreichen Glitzer-Klamotten auf Kleiderstangen vor der großen Glasscheibe mit Blick auf die Skyline der Metropole. Einige Fans fragen sich in den Kommentaren allerdings: "Was soll das?" Selbstvermarktungsprofi Klum wird's schon wissen.

Quelle: ntv.de, nan