Unterhaltung
Sonja Zietlow setzt in Sachen glatte Haus auf Botox - und macht daraus kein Geheimnis.
Sonja Zietlow setzt in Sachen glatte Haus auf Botox - und macht daraus kein Geheimnis.(Foto: RTL / Stefan Menne)
Montag, 16. Januar 2017

Gespritzt und gestriegelt: #SonjaZietlow? Botox-Style!

Nö, Sonja Zietlow ist keine, die ein Blatt vor den Mund nimmt. Als sich die Gerüchte häufen, sie habe im Gesicht ein wenig nachhelfen lassen, wagt sie die Flucht nach vorn.

Zu Beginn der gestrigen Dschungelcamp-Ausgabe ging Sonja Zietlow selbstironisch wie immer auf die Gerüchte um mögliche Beauty-Eingriffe ein. "Ich würde jetzt eine Augenbraue hochziehen, wenn ich könnte", erklärte die 48-Jährige Co-Moderator Daniel Hartwich.

Bilderserie

Moderatorin Zietlow nimmt die zahllosen Schlagzeilen um ihr Botox-Geständnis also mit viel Humor. "Ein bis zwei Mal im Jahr lasse ich mir Botox spritzen", erklärte die Moderatorin jetzt im Interview mit der Zeitung "Bild". "Zusätzlich habe ich diesen und letzten Winter eine Meso- und Carboxy-Therapie machen lassen."

Zum Verständnis: Bei einer Mesotherapie werden in die mittlere Hautschicht Injektionen mit homöopathischen sowie niedrig dosierten herkömmlichen Medikamenten eingebracht. Diese können ihre Wirkung in Kombination mit einer Carboxy-Therapie besser entfalten.  Dabei wird nämlich Kohlendioxid injiziert, was die Durchblutung der Haut anregt.

"Oder verdammt mies geschminkt?!"

Zietlow legt allerdings Wert darauf, dass sie ihr Aussehen nicht ausschließlich dem Beauty-Doc verdankt. Man müsse sich allgemein gut pflegen. "Was ich aber schon seit Langem mache: Ich reinige meine Haut immer mit einer Bürste und einem organischen Peeling", verriet sie "Bild". "Ferner benutze ich seit drei Jahren eine atmungsaktive Feuchtigkeitsmaske."

In Rechtfertigungsnot war Zietlow wohl geraten, nachdem Fans unter anderem auf Twitter über das faltenlose Gesicht der Moderatorin spekuliert hatten. Kommentare wie "Sonja Zietlow ist von Jahr zu Jahr immer mehr gebotoxt" oder "Kann das sein, dass das Gesicht von #SonjaZietlow irgendwie Botox-Style aussieht oder ist sie verdammt mies geschminkt?!", sind dort zu lesen.

Mit ihrem offenen Umgang zu ihren Eingriffen dürfte sie die Internet-Gemeinde nun vorerst ruhiggestellt haben.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" läuft täglich um 22.15 Uhr bei RTL.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen