Unterhaltung

"Meine erste Nahtoderfahrung" Sophia Thomalla liebt und leidet

imago86581718h.jpg

Wie viel Sophia Thomalla bei Jauch wohl gewinnt?

(Foto: imago/Future Image)

Für Sophia Thomalla wird es heiß. Und das gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen wird sie am Abend bei "Wer wird Millionär?" von Günther Jauch gegrillt. Zum anderen werden ihr in einem Interview brenzlige Fragen zu ihrer aktuellen Beziehung gestellt.

Was ist eigentlich mit dem Helene-Fischer-Tattoo? Artikel über Sophia Thomalla könnte man nach wie vor stets mit dieser Frage beginnen. Aber natürlich gibt es auch noch andere Dinge, die im Leben der 29-Jährigen eine Rolle spielen. Zum Beispiel die Liebe.

*Datenschutz

Schließlich ist Thomalla seit Anfang des Jahres mehr oder weniger offiziell mit Fußballer Loris Karius verbandelt. Aus dem Techtelmechtel macht sie nach all dem Liebeswirrwarr um Lebensabschnittsgefährten wie Rammstein-Sänger Til Lindemann, Combichrist-Musiker Andy LaPlegua oder Bush-Frontmann Gavin Rossdale kaum einen Hehl. Stattdessen postete sie bereits das eine oder andere Schmusefoto mit dem Besiktas-Istanbul-Kicker, zuletzt erst wieder vor wenigen Tagen.

"Um Gottes Willen! Nee!"

Kein Wunder also, dass sie im RTL-Interview auch prompt darauf angesprochen wird. Oder genauer gesagt darauf, ob denn der eine oder andere Instagram-Post als heimlicher Hinweis auf eine Verlobung gewertet werden könne. Das jedoch weist Thomalla strikt von sich. "Wenn ich wirklich verlobt sein würde, dann würde ich das niemals auf Instagram posten", stellt sie klar. "Nie im Leben würde ich das machen!" So lange sie "nur so einen Kikikram hochlade", brauche man sich keine Gedanken darüber zu machen, ihre Verlobung womöglich zu verpassen.

Die Reporterin jedoch lässt nicht locker, ohne dabei allerdings Loris Karius beim Namen zu nennen. Ob sie denn mit "der neuen Beziehung" schon mal über das Thema Heiraten gesprochen habe, will sie von Thomalla wissen. Schließlich mache man das doch, wenn man jemanden neu kennenlerne. "Um Gottes Willen! Nee!", prallt auch diese Frage an Thomalla ab.  "Das macht man doch gerade nicht am Anfang!", berichtigt sie die Fragestellerin und hat damit nicht so ganz Unrecht.

Zu Gast bei "Wer wird Millionär?"

Ohnehin sei für sie die Heirat kein Indiz dafür, ob eine Beziehung funktioniere, erklärt Thomalla. Auch ohne Trauschein seien viele Paare ja nach 20 Jahren noch immer zusammen, während sich andere womöglich nach all der Zeit scheiden ließen. Aber, so viel lässt sie dann doch durchblicken, einer Hochzeit wäre sie grundsätzlich nicht abgeneigt. "Bestimmt", beantwortet sie kurz und knapp die Frage der Reporterin, ob der Gang vor den Traualtar für sie infrage käme, wenn einmal der Richtige da sei.

Noch intensiver kann es für Thomalla eigentlich nur noch bei "Wer wird Millionär?" werden. Im "Prominenten-Special" der Rate-Show nimmt sie am Montagabend gegenüber von Günther Jauch Platz. Und bei der Aufzeichnung der Sendung ging ihr offenbar ordentlich die Düse. "Zu sehen auf dem Foto: meine erste Nahtoderfahrung", schreibt Thomalla jedenfalls zu einem Foto aus der Show, das sie bei Instagram hochgeladen hat. Zumindest davon erfahren wir von ihr also in den sozialen Netzwerken, wenn schon nicht von ihrer Verlobung.

*Datenschutz

Quelle: ntv.de, vpr