Unterhaltung

"I found freedom" Spahn holt Hasselhoff für Impfkampagne

Das Bundesgesundheitsministerium geht ungewöhnliche Wege, um seine Impfkampagne auf Twitter zu bewerben: In zwei Videos ruft der Schauspieler und Sänger, den viele liebevoll "The Hoff" nennen, dazu auf, sich impfen zu lassen, um die persönliche Freiheit wiederzuerlangen.

Die Deutschen dürsten nach der langen Zeit mit Corona-Einschränkungen danach rauszugehen, Bars und Restaurants aufzusuchen und zu reisen, kurzum: ihre Freiheit wieder zu genießen. Was dabei hilft, ist eine weiterhin erfolgreiche Impfkampagne. Das Bundesgesundheitsministerium bringt auf Twitter nun beides - Freiheit und Impfungen - zusammen. Unter dem Hashtag #Ärmelhoch wirbt niemand anderes als David Hasselhoff dafür, sich doch impfen zu lassen.

Der US-Schauspieler und Musiker ist Deutschland eng verbunden. Sein Song "Looking for freedom" war in Deutschland kommerziell enorm erfolgreich, er schaffte es sogar auf Rang eins der deutschen Singlecharts. Zudem rankte sich lange ein Mythos um den Song, demzufolge Hasselhoff glaube, damit tatsächlich die innerdeutsche Mauer zum Einsturz gebracht zu haben. Insofern ist der US-Star, der dem deutschen Fernsehpublikum zudem durch die Serien "Baywatch" und "Knight Rider" bekannt ist, bestens geeignet, um die Bevölkerung davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen.

Die Impfkampagne in Deutschland lief zunächst schleppend an, hat mittlerweile aber enorm an Fahrt gewonnen. Knapp 46 Prozent der Deutschen haben wenigstens eine Impfdosis erhalten, gut 21 Prozent haben bereits beide verabreicht bekommen. Um die Pandemie nachhaltig zu bekämpfen und vor allem der Entstehung weiterer Mutationen vorzubeugen, sind laut Experten aber mindestens 70 Prozent Geimpfte hierzulande nötig. Insofern erscheint es sinnvoll, die Kampagne auch weiterhin aktiv zu bewerben.

"The Hoff" ist in Deutschland aber nicht nur in Sachen Pandemiebekämpfung und Rückgewinnung der Freiheit unterwegs. Er steht demnächst für die RTL-Serie "Ze Network" neben Henry Hübchen vor der Kamera. In der schwarzhumorigen Thrillerserie hadert Hasselhoffs Figur mit sich und will endlich wieder auf die Bildfläche zurückkehren. Dafür ist er sogar bereit, ein Engagement an einem Theater in Ost-Berlin anzunehmen. Doch die Szene-Bühne entpuppt sich als deutlich weiter östlich von Berlin gelegen. "The Hoffs" Figur kommen Zweifel an ihrer Entscheidung, da ist es aber bereits zu spät. Der Altstar steckt mitten in einer internationalen Verschwörung ehemaliger Attentäter des Kalten Krieges.

Quelle: ntv.de, als

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.