Unterhaltung

Ganz was Süßes Sylvie Meis zeigt ihren Neuen

imago87036191h.jpg

Sylvie Meis zeigt ihren neuen Freund.

(Foto: imago/Spöttel Picture)

Gerade noch verkündete sie, sie gehe regelmäßig auf Dates. Nun scheint Sylvie Meis schon wieder in festen Händen. Auf Instagram präsentiert sie ihren Freund. Kennengelernt hat sie ihn ganz klassisch bei der Arbeit.

Wir wollen gar nicht lange um den heißen Brei herumreden, denn Sylvie Meis tut das auch nicht. Auf Instagram postete die Moderatorin ein Foto, auf dem sie sich zärtlich an einen gutaussehenden Herrn schmiegt. Die Bildunterschrift besteht lediglich aus einem roten Herz.

*Datenschutz

Ob das der neue Mann an ihrer Seite ist? Die Fans jedenfalls betrachten den Post als offizielles Liebesgeständnis. "Alles Gute", gratuliert jemand in den Kommentaren. Und wieder einer schreibt: "Nur das Beste!"

Hierzulande jedenfalls dürfte Meis neuer Freund kaum jemandem ein Begriff sein, niederländische Medien allerdings hatten bereits vor einigen Wochen über die Liaison spekuliert. In Meis Heimatland hat man auch bereits herausgefunden, um wen es sich bei deren neuen Freund handelt.

Einer vom Film

Bart Willemsen heißt der Mann. Er ist 29 Jahre alt und wie Meis selbst Holländer. Er arbeitet beim Film im Bereich der Produktion, nachdem er vor ein paar Jahren auch als Darsteller in mehreren Kurzfilmen zu sehen war, wie seinem IMDb-Profil zu entnehmen ist.

Es heißt, Willemsen und Meis hätten sich bereits im Oktober am Set des Films "Misfit" kennen gelernt. Im deutschsprachigen Remake des niederländischen Erfolgsstreifens wird Meis als strenge stellvertretende Schulleiterin Frau Himmelmann zu sehen sein. Beim Dreh in Amsterdam sollen sie und Willemsen sich gut verstanden und daraufhin Nummern ausgetauscht haben, wie die niederländische Zeitschrift "Story" berichtet.

Offenbar wurde aus dem ersten Knistern schnell mehr, schließlich machte Meis die neue Liebe recht zügig offiziell. Es ist aber mittlerweile etwas mehr als ein Jahr vergangen, seit ihre Verlobung mit dem Geschäftsmann Charbel Aouad platzte - wieso also warten?

Quelle: n-tv.de, ame

Mehr zum Thema