Unterhaltung

Fynn Kliemann platzt der Kragen Abrechnung mit der "woken linken Szene"

224071328.jpg

Fynn Kliemann auf seinem Hof "Kliemannsland".

(Foto: picture alliance/dpa)

Fynn Kliemann räumte in der Affäre rund um seine Maskengeschäfte Fehler ein. Nun aber sieht sich der Tüftler als Opfer einer Intrige. Was das für sein "Kliemannsland" bedeutet, ist Thema dieser Ausgabe des ntv-Podcasts "Ditt & Datt & Dittrich".

Anfang Mai diesen Jahres hat das Investigativ-Team rund um den Satiriker Jan Böhmermann angebliche dubiose Machenschaften von Lebemann und Internet-Star Fynn Kliemann veröffentlicht. Der Unternehmer, der vorgibt, ein Freigeist und "anders" zu sein, soll Geschäfte mit Masken gemacht haben, die er in Bangladesch und Vietnam produzieren ließ, statt - wie angegeben - in Europa. Tausende qualitativ minderwertige Masken verschenkte er an Flüchtlingsheime und ließ sich für sein vermeintliches soziales Engagement öffentlich feiern.

Nach Bekanntwerden der Betrugsvorwürfe in der ZDF-Sendung "Neo Magazin Royale" zeigte der Tüftler Reue. Doch die Rückkehr zum "business as usual" gestaltet sich schwierig. Denn seinem "Kliemannsland" sind die Kooperationen weggebrochen. Es ist von der Schließung bedroht. Der Namensgeber des Abenteuerlandes schimpft jetzt auf Reporter und Medien und geht vor allem mit der "woken linken Szene" hart ins Gericht. Der Vorwurf: Man wolle ihn, seine Projekte und die vielen Mitarbeiter dahinter "kaputtmachen".

Warum sich Fynn Kliemann als Opfer einer Verschwörung sieht, diskutieren Verena und Ronny in der neuen Ausgabe des ntv-Podcasts "Ditt & Datt & Dittrich".

Ditt & Datt & Dittrich

Welcher Promi hat sich mal wieder in die Nesseln gesetzt? Welcher Polit-Talk ging daneben? Welches Trash-TV begeistert selbst Kulturattachés? Willkommen bei "Ditt & Datt & Dittrich" - dem lebhaften Podcast von ntv-Kolumnistin Verena Maria Dittrich und ihrem Hausmeister Ronny aus der Eichhörnchenstraße. Jeden Dienstag gibt es eine lebendige Talkrunde zu aktuellen Themen, die uns alle beschäftigen. Von Reality-TV über Gesellschaftspolitik bis Kultur: Ein kritischer und humorvoller Entertainment-Spagat.

Alle Folgen finden Sie in der ntv-App, bei Audio Now, Amazon Music, Apple Podcasts, Google Podcasts und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen