TV

10 Jahre "Sing meinen Song" Für Alli Neumann nur das Beste!

Alli Neumann freut sich über die musikalischen Geschenke ihrer Kolleginnen und Kollegen - Quelle RTL Markus Hertrich.jpg

Alli Neumann freut sich über die musikalischen Geschenke ihrer Kolleginnen und Kollegen.

(Foto: RTL / Markus Hertrich)

Artikel anhören
00:00
Diese Audioversion wurde künstlich generiert. Mehr Infos | Feedback senden

Schuster, bleib bei deinem Leisten? Nix da! Karibik-Pop, Indie-Vibes und Punkrock stehen in der fünften "Tauschkonzert"-Folge auf dem Programm. Für Kader-Küken Alli Neumann wagen sich LEA, Montez und Co aus der eigenen Komfortzone.

Unter dem rostroten Abendhimmel von Südafrika legt sich stets jeder Künstler ordentlich ins Zeug. Man will sich nicht nur selbst, sondern auch dem "Star des Abends" beweisen, dass man musikalisch weit über den eigenen Tellerrand hinausblicken kann. In jeder Staffel gibt es aber auch einen ganz besonderen Abend. Dann scheint es so, als würden sich Musikerinnen und Musiker extra viel Mühe geben. In diesem Jahr "trifft" es die in Südafrika für "Sturm und Drang"-Vibes verantwortliche Alli Neumann. Schon bei der Vorbereitung der abendlichen Adelung überschlagen sich die Superlative wie die Wellen am tosenden Ozeanstrand.

Für Alli Neumann packt Johannes Oerding den Blues aus - Quelle RTL Markus Hertrich.jpg

Für Alli Neumann packt Johannes Oerding den Blues aus.

(Foto: RTL / Markus Hertrich)

"Ich glaube, das wird ein Feuerwerk!", freut sich Johannes Oerding. "Unfassbare Inspiration", "Wundertüte", "Knallbonbon": Alle Anwesenden sind voll des Lobes, wenn es um die gebürtige Polin mit der "Lola rennt"-Frisur geht - und alle geben sich musikalisch extra viel Mühe. Schon während des düsteren Atmo-Auftakts aus dem Hause Kloß ("Seltsame Welt") blicken die Stars auf der Couch "sprachlos und fasziniert" in Richtung Bühne.

Gitarrenpop, Blues und zarte Pianoklänge für die Freiheit

Der Anfang mit "typischen Ost-Vibes" lässt auch einen Clueso nicht kalt. Statt mit kuscheligen Singer-Songwriter-Tunes überrascht der Sänger Alli und alle anderen Anwesenden mit karibischen Chillout-Tönen der ganz besonderen Art ("Mit Dir"). Sogar eine LEA verlässt ihre Komfortzone und stülpt Allis Anti-Patriarchat-Song "Männer wie Du" in ein luftiges Gitarrenpop-Gewand. Aber es geht noch weiter. Host Johannes packt den Blues aus, inklusive denkwürdigem Gitarrensolo ("Orchideen"). Nico Santos tauscht die Tanzfläche gegen ein stilles Eckchen und singt ganz leise am Keyboard sitzend "für alle Frauen, die heute nicht frei sein können" ("Frei").

LEA kann auch Gitarrenpop - Quelle RTL Markus Hertrich.jpg

LEA kann auch Gitarrenpop.

(Foto: RTL / Markus Hertrich)

"Das war Champions League!", jubelt Johannes Oerding, während Stefanie Kloß (mal wieder) die Taschentücher auspacken muss. Kann Montez noch eine Schippe drauflegen? Ja, er kann. Der singende Rapper zieht den Punkrock-Trumpf aus dem Ärmel. Plötzlich schießen verzerrte Blink-182-Vibes durch die Boxen ("Merlot, Macht und Muse"). Keiner sitzt mehr. Alle tanzen.

Vom Altersheim auf die Coldplay-Bühne

Mehr zum Thema

"Alli, wie war das heute für dich?", will Johannes wissen. "Alli Krawalli", die in "einfachen Verhältnissen mit Tieren und ganz viel Musik" aufgewachsene "Inspiration für alle Frauen im Business" (O-Ton LEA) muss erstmal tief durchatmen. Einst sang die 27-jährige Schauspielerin im Altersheim Lieder von France Gall ("Ich habe da gespielt, weil ich dachte, die Leute können da so schnell nicht weg"). Heute berichtet sie von intimen Tour-Erlebnissen mit Coldplay ("Die waren so nett, ich durfte am Ende der Support-Tour sogar die komplette Ego-Rampe nutzen"). Kann ein "Tauschkonzert"-Abend unter Freunden und wertschätzenden Kollegen das noch toppen?

"Leute, das war einer der schönsten Tage meines Lebens!", flüstert Alli mit glasigen Augen. Ohne einen letzten Lacher geht die sichtlich ergriffene Alli aber nicht ins Bett: "Die Prothese des Abends ist für dich, Nico!" Dann aber ist Schluss mit lustig. Beseelt und berührt verlässt der "Tauschkonzert"-Kader den Couch-Bereich und trottet gemeinsam in Richtung Dunkelheit. Ein denkwürdiger Abend geht zu Ende. Danke dafür.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen