Politik

Bildung einer Übergangsregierung Ökonom Cottarelli soll Italien zur Neuwahl führen

Die geplante Populisten-Koalition in Italien ist gescheitert, nun soll der Finanzexperte Carlo Cottarelli das angeschlagene Land zu einer Neuwahl führen. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte den ehemaligen IWF-Direktor mit der Bildung einer Expertenregierung. Doch was kommt danach? Das Gespenst eines dauerhaften Politikchaos' steht im Raum.
Videos meistgesehen
Alle Videos