Panorama

Führer der "Colonia Dignidad" Chile verhängt Haftbefehle

colonia dignidad.jpg

Haupttor der Siedlung "Colonia Dignidad" im Jahr 1988.

(Foto: picture-alliance / dpa)

Die chilenische Justiz fürchtet, dass einige ehemalige Führer der berüchtigten "Colonia Dignidad" die Flucht ergreifen könnten und stellt daher Haftbefehle aus.

Wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch und Folter von Gefangenen während der Militärdiktatur hat die chilenische Justiz Haftbefehle gegen mehrere ehemalige Führer der Siedlung "Colonia Dignidad" erlassen. Damit solle eine Flucht der Verdächtigen verhindert werden, die derzeit unter Auflagen in Freiheit seien, hieß es in einer Erklärung.

2qls4714.jpg6266805087869531118.jpg

Schäfer im Jahr 2005.

(Foto: dpa)

Gegen den deutschen Arzt Hartmut Hopp wurde demnach ein internationaler Haftbefehl erlassen, weil er Chile verlassen haben soll. Hopp galt als rechte Hand des verstorbenen Leiters der "Colonia Dignidad" ("Kolonie der Würde"), Paul Schäfer. Die Justiz machte keine Angaben dazu, wie viele Haftbefehle erlassen wurden. Medien zufolge sollen es acht bis elf sein.

Schäfer war nach jahrelanger Flucht 2005 in Argentinien gefasst und dann nach Chile überstellt worden. Dort wurde er 2006 wegen sexuellen Missbrauchs von rund 20 Kindern in der Siedlung zu 20 Jahren Haft verurteilt. Er starb im vergangenen Jahr im Alter von 88 Jahren in einem Gefängniskrankenhaus.

Baviera.jpg

Die Kolonie heißt seit 1911 "Villa Baviera".

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Der nach dem Zweiten Weltkrieg aus Deutschland geflohene frühere Wehrmachtsgefreite hatte Anfang der 60er Jahre in einer Bergregion im Süden des Landes die sektenartig organisierte "Colonia Dignidad" mit 300 Getreuen gegründet. Während der Militärdiktatur von Augusto Pinochet (1973-90) sollen auf dem weiträumigen Gelände politische Gefangene zu Tode gefoltert worden sein.

Die Kolonie, die seit 1991 "Villa Baviera" ("Bayerisches Dorf") heißt, diente auch als Nazi-Fluchtburg. Nach außen hin wurde sie als landwirtschaftliches Vorzeigeprojekt präsentiert. Geleitet wurde sie unter dem Einsatz von Psychoterror, Unterdrückung, Zwang zur Beichte und der Pflicht zum absoluten Gehorsam.

Quelle: n-tv.de, AFP

Mehr zum Thema