Panorama

Über 40 Millionen Klicks Neunjähriges Mädchen haut alle um

Angelica Hale ist gerade mal neun Jahre alt, aber sie singt bereits wie eine Große. Mit ihrer unglaublich erwachsen klingenden Stimme verzaubert sie ein Millionenpublikum. Zu der außergewöhnlichen Performance gibt es auch noch ein besonders bewegendes Schicksal.

Es gibt viele Mädchen, die davon träumen, die nächste Whitney Houston zu werden. Die neun Jahre alte Angelica Hale scheint beste Voraussetzungen dafür zu haben. Mit ihrer unglaublich erwachsen klingenden Stimme bewegt sie Millionen. Nach ihrem zweiten Auftritt in der US-amerikanischen Talentshow "America's Got Talent" erobert sie nun mit Alicia Keys' Song "Girl on Fire" die Welt im Sturm. Allein auf Facebook sammelte der offizielle Mitschnitt aus der letzten Show bereits 40 Millionen Klicks

Schon bei ihrem ersten Auftritt in der Talentshow Anfang Juni zog Angelica die Zuschauer in ihren Bann. Als selbstsicheres Mädchen trat sie vor die Jury und sagte "Ich bin neun Jahre alt und habe gerade herausgefunden, dass ich bald eine große Schwester sein werde." Dann behauptet sie, wie Whitney Houston singen zu können. Die Juroren schmunzeln über diese Worte, doch als Angelica anfängt, Andra Days "Rise Up" zu singen, ist nicht nur die Jury sprachlos. Die Zuschauer erheben sich von ihren Plätzen, im Saal herrscht Gänsehaut-Stimmung.

In dem Song "Rise Up" geht es darum, auch wenn man gelähmt und am Boden zerstört ist, Kraft zu finden und wieder aufzustehen. Ein Gefühl, das das junge Mädchen kennt, denn Angelica hat nicht nur unglaublich viel Talent, sondern auch eine rührende Lebensgeschichte zu erzählen.

Angelica litt an Nierenproblemen und so musste ihr bereits im Alter von vier Jahren eine Niere ersetzt werden. "Das hätte nicht passieren sollen, du bist ja noch so klein. Deine Stimme ist gigantisch, einfach atemberaubend", sagte Simon Cowell. "Du bist absolut genial."

Quelle: ntv.de, dsi