Politik

Insider: Prüfung läuft Schicken USA 5000 Soldaten nach Nahost?

RTR2XTQP.jpg

Die USS Abraham Lincoln wurde bereits in den Nahen Osten geschickt.

(Foto: REUTERS)

Das US-Verteidigungsministerium prüft offenbar die Entsendung von zusätzlich etwa 5000 Soldaten in den Nahen Osten. Die Armee habe einen entsprechenden Antrag gestellt, sagten zwei mit dem Vorgang vertraute Personen. Der Grund seien die zunehmenden Spannungen mit dem Iran.

Es sei aber unklar, ob das Verteidigungsministerium die zusätzlichen Soldaten genehmige, hieß es weiter. Das Pentagon erhalte immer wieder Anfragen nach zusätzlichen Soldaten. Das Ministerium lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Beziehungen zwischen den USA und dem Iran haben sich zuletzt deutlich verschlechtert. Die USA verhängten Sanktionen, die die Öleinahmen des Iran zum Versiegen bringen sollen. In den vergangenen Tagen kam es daraufhin vermehrt zu Zwischenfällen, die Furcht vor einem bevorstehenden Krieg am Golf schürten.

Quelle: n-tv.de, bad/rts

Mehr zum Thema