Ratgeber

Schwache Service-Leistung Zahnschienen-Anbieter enttäuschen im Test

imago71881252h.jpg

So könnte ein Gebiss nach dem Tragen einer Zahnschiene aussehen.

(Foto: imago/Westend61)

Artikel anhören
00:00
Diese Audioversion wurde künstlich generiert. Mehr Infos | Feedback senden

Ein perfektes Lächeln dank unauffälliger Zahnkorrektur – das versprechen Anbieter transparenter Zahnschienen. Für viele Erwachsene klingt das verlockend, aber die Behandlung setzt zunächst eine gute Beratung voraus. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat sechs Anbietern auf den Zahn gefühlt.

Die Zahnschienen-Anbieter leisten insgesamt nur einen ausreichenden Service. Das zeigt ein Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Deutliche Defizite offenbaren sich insbesondere beim Kontakt per E-Mail und am Telefon.

Beratung oft wenig individuell

ntv-Testsieger-Anbieter-Zahnschienen-Service-2023.png

E-Mail-Anfragen werden beispielsweise nur unzuverlässig bearbeitet - mehr als jede vierte Anfrage bleibt im Test unbeantwortet. Eingegangene Auskünfte sind zwar meist fachlich korrekt, aber häufig zu wenig individuell und bedarfsgerecht.

Nur wenig besser schneiden die Hotlines ab. In mehr als der Hälfte der Fälle beraten die Mitarbeitenden unvollständig. Auch der persönliche Bedarf des Interessenten wird sehr häufig nicht erfragt und zwei Drittel der telefonischen Beratungsgespräche fallen wenig individuell aus.

Pluspunkte bei den telefonischen Informationsgesprächen: Alle Fragen wurden freundlich und auch fachlich korrekt beantwortet.

Guter Online-Service

Für einen Lichtblick sorgen die Internetauftritte der Unternehmen. Diese überzeugen aus Nutzersicht mit verständlichen Inhalten und hoher Bedienungsfreundlichkeit. Auch hinsichtlich des Informationswerts können die Websites einiger Anbieter überzeugen. Hinweise zum Ablauf der Behandlung, zu den Kosten sowie Erfahrungsberichte zählen dabei sogar auf allen getesteten Websites zum Standard.

Mit Kontaktinformationen geizen dagegen einige Unternehmen. Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, zieht Bilanz: "Zahnschienen-Anbieter liefern grundlegende Informationen und können auch Fachfragen kompetent klären. Interessenten, die aber eine umfassende und individuelle Beratung wünschen, sollten besser den Zahnarzt ihres Vertrauens zurate ziehen."

Die servicebesten Anbieter

Mit dem Qualitätsurteil "gut" geht Smileunion als Testsieger aus der Studie hervor. Der Anbieter überzeugt mit dem besten Service sowohl am Telefon als auch per E-Mail. So treten die fachkundigen Hotline-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter überaus motiviert auf, beraten inhaltlich sehr verständlich und gehen umfassend auf Vor- und Nachteile ein. Die E-Mail-Anfragen werden im Test fachlich korrekt, vollständig und freundlich beantwortet. Auch der Online-Service erzielt dank eines informativen und bedienungsfreundlichen Internetauftritts ein gutes Ergebnis.

Rang zwei belegt Dr. Smile, ebenfalls mit dem Qualitätsurteil "gut". Das Unternehmen bietet online den im Vergleich besten Service. Die Website bietet umfangreiche Informationen - etwa zur Behandlung, zur Vorgehensweise beim Zahnabdruck oder zum Thema neue Schienen - und die Inhalte sind sehr verständlich aufbereitet. Auch Beispielbilder zu Zahnfehlstellungen und zu den Behandlungsschritten werden präsentiert. Die Beratung am Telefon erfolgt kompetent und freundlich.

Harmonieschiene nimmt Platz drei ein. Der Anbieter punktet etwa mit einer schnellen E-Mail-Bearbeitung: Die verständlich formulierten und korrekten Antworten treffen im Schnitt bereits nach zwei Stunden ein. Am Telefon treten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freundlich und motiviert auf.

Quelle: ntv.de, awi

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen