Reise

Neues Flaggschiff eingeweiht Lena Gercke tauft die "AIDAperla"

Lena_Gercke_AIDAperla@Felix_Gaensicke (2).jpg

Zwei Kreuzfahrtfrischlinge: Taufpatin Lena Gercke vor der neuen AIDAperla

Das neue Schiff von Aida Cruises, "AIDAperla" darf nun offiziell übers Mittelmeer fahren. Topmodel Lena Gerke tauft auf Mallorca das neue Flottenmitglied. Und hat dabei etwas Anlaufschwierigkeiten mit der Taufflasche.

Ab jetzt heißt es für die "AIDAperla" Leinen los: Stolze 300 Meter ist das neue Schiff von Aida Cruises lang und es ist baugleich mit dem Schwesterschiff "AIDAprima", das im vergangenen Jahr in den Dienst gestellt worden ist. Taufpatin auf Palma de Mallorca ist Topmodel Lena Gercke.

AR2T7760.JPG

Lena Gercke und Kapitän Boris Becker

(Foto: Ulrich Perrey)

Mit einer spektakulären Licht und Soundshow wird die "Perla" getauft - und Lena Gercke hat gemeinsam mit dem Kapitän ihren großen Auftritt. "Ich taufe dich auf den Namen "AIDAperla", ich wünsche dir und deinen Gästen, deiner Crew allzeit gute Reise und immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel" - sagt sie und drückt den Buzzer, der die 12 Liter Champagner-Flasche zerschlagen soll. Doch beim ersten Mal klappt es nicht – dann aber gemeinsam mit Kapitän Boris Becker wenige Minuten später. Lena Gercke nimmt es mit Humor.

"Ich habe mich im Vorhinein schon etwas schlau gemacht beim Kapitän, bei den Leuten von Aida, was genau bei so einer Taufe passiert. Und ansonsten habe ich das alles auf mich zukommen lassen", erklärt Gercke im Interview n-tv.de. Mit dem Kapitän Boris Becker hat sie besonders viel Kontakt gehabt und ihn auf der Brücke besucht: "Es gibt eine kleine Herausforderung da oben, ein Glas, wo es dann 30 Meter runter geht ins Meer, und das war quasi meine Mutprobe da rauf zu gehen."

Die "Perla" bietet 12 Restaurants, 14 Bars und 14 verschiedene Kabinenvarianten von der einfachen Innenkabine bis zur Suite. Das Schiff hat Platz für 3286 Passagiere und wird das westliche Mittelmeer bereisen. Die Konkurrenz von Tui Cruises hat vor wenigen Wochen die "Mein Schiff 6" offiziell getauft.

Quelle: n-tv.de, sgu

Mehr zum Thema