Sport

Unglaubliche zehn NFL-Endspiele Immer wieder dieser unfassbare Tom Brady

2021-02-04T232430Z_743241088_RC2ZLL90KHS5_RTRMADP_3_FOOTBALL-NFL-SUPERBOWL-TB.JPG

Hat noch lange nicht genug: Tom Brady greift nach seinem siebten Super-Bowl-Ring.

(Foto: USA TODAY Sports)

Sechsmal hat Tom Brady den Super Bowl mit den New England Patriots gewonnen, in der Nacht zum Montag (00.30 Uhr/ProSieben und DAZN) steht der Quarterback nach seinem Wechsel zu den Tampa Bay Buccaneers in seinem zehnten NFL-Finale. Seit seinem Draft in der Football-Profiliga im Jahr 2000 hat der Superstar an 48 Prozent aller Endspiele teilgenommen. Die "Brady-Finals" im Überblick:

Super Bowl XXXVI (36), 3. Februar 2002 (New Orleans/Louisiana): NEW ENGLAND PATRIOTS - St. Louis Rams 20:17

Im Alter von 24 Jahren läuft Tom Brady erstmals im Super Bowl auf - in seiner erst zweiten Saison für die New England Patriots, bei denen er in der Hauptrunde Drew Bledsoe nach dessen Verletzung als Nummer eins auf der Quarterback-Position abgelöst hat. Im Finale bringt der Spielmacher 16 von 27 Pässen für 145 Yards an den Mann. Und er bringt Kicker Adam Vinatieri in Position, der mit Spielschluss das Field Goal zum 20:17 gegen die St. Louis Rams verwandelt.

Super Bowl XXXVIII (38), 1. Februar 2004 (Houston/Texas): NEW ENGLAND PATRIOTS - Carolina Panthers 32:29

Nachdem 2003 die Tampa Bay Buccaneers, Bradys aktueller Klub, ihren bis heute einzigen Titel geholt haben, steht der Quarterback 2004 wieder im Finale. Es geht diesmal gegen die Carolina Panthers, Brady wirft drei Touchdowns und sorgt mit 32 Pässen für 354 Yards Raumgewinn. Nach dem Nipplegate-Skandal in der Halbzeitshow, als Justin Timberlake die Brust von Janet Jackson entblößt, fällt die Entscheidung wie zwei Jahre zuvor. Vinatieri versenkt ein Field Goal zum Endstand.

Super Bowl XXXIX (39), 6. Februar 2005 (Jacksonville/Florida): NEW ENGLAND PATRIOTS - Philadelphia Eagles 24:21

Es geht eng zu, erst im letzten Viertel bringt Vinatieri die Patriots per Field Goal auf 24:14 nach vorn. Die Eagles um Quarterback Donovan McNabb können 1:48 Minuten vor Schluss verkürzen, zum Comeback reicht es nicht mehr. MVP, wertvollster Spieler, wird ausnahmsweise nicht Brady, sondern Wide Receiver Deion Branch. New England hat es als zweites Team nach den Dallas Cowboys geschafft, drei Titel in vier Jahren zu holen.

Super Bowl XLII (42), 3. Februar 2008 (Glendale/Arizona): NEW YORK GIANTS - New England Patriots 17:14

Erstmals war Brady in zwei aufeinanderfolgenden Jahren beim Endspiel nur Zuschauer, diesmal ist er wieder dabei und erlebt eine Enttäuschung. Gegen die New York Giants um Eli Manning führen die Patriots 35 Sekunden vor dem Ende, dann beendet Wide Receiver Plaxico Burress den Drive der Giants mit einem Touchdown nach einem 13-Yards-Pass von Manning. Beim letzten Ballbesitz kann New England nicht mehr antworten, Brady ist erstmals geschlagen.

Super Bowl XLVI (46), 5. Februar 2012 (Indianapolis/Indiana): NEW YORK GIANTS - New England Patriots 21:17

Vier Jahre vergehen bis zur nächsten Finalteilnahme, wieder geht es gegen die Giants, wieder zieht Brady den Kürzeren. Diesmal bringt Running Back Ahmad Bradshaw 57 Sekunden vor dem Ende New York mit einem Touchdown auf die Siegerstraße. Brady wirft mit Ablauf der Zeit eine "Hail Mary", einen hohen Verzweiflungswurf, aber es klappt nicht. Bis heute verfolgt ihn das Trauma. "Ich habe Tom einige Male getroffen und nie über die Super Bowls geredet. Er fängt immer damit an", erzählte Manning zuletzt.

Super Bowl XLIX (49), 1. Februar 2015 (Glendale/Arizona): NEW ENGLAND PATRIOTS - Seattle Seahawks 28:24

Die Patriots treffen auf Titelverteidiger Seattle Seahawks und triumphieren erstmals seit zehn Jahren. Dabei sieht es in der Crunch Time schlecht aus. 1:05 Minuten vor dem Ende schaffen die Seahawks an der Fünf-Yard-Linie des Gegners ein First Down. Running Back Marshawn Lynch bringt den Ball bis auf ein Yard an die Endzone, bekommt ihn danach aber nicht mehr, Quarterback Russell Wilson unterläuft eine Interception. Brady wirft in diesem Spiel vier Touchdowns, seine 37 erfolgreichen Pässe sind damals Super-Bowl-Rekord. Später verbessert Brady ihn selbst auf 43. Das Spiel ist mit einem Schnitt von 114,442 Millionen Zuschauern die erfolgreichste TV-Übertragung der US-Geschichte.

Super Bowl LI (51), 5. Februar 2017 (Houston/Texas): NEW ENGLAND PATRIOTS - Atlanta Falcons 34:28 n.V.

Zum neunten Mal stehen die Patriots im Finale: Rekord. Und sie erleben einen unvergesslichen Abend. 3:28 liegen Brady und sein Team noch Mitte des dritten Viertels hinten, dann beginnt die größte Aufholjagd der Super-Bowl-Geschichte. New England macht 25 Punkte in Folge und erzwingt die Overtime, Running Back James White macht den Sieg mit einem Touchdown klar. Mehr als 30 NFL-Rekorde werden beim Spektakel gebrochen, Brady bekommt zum vierten Mal die MVP-Auszeichnung - als erster Spieler im Alter von 39.

Super Bowl LII (52), 4. Februar 2018 (Minneapolis/Minnesota), PHILADELPHIA EAGLES - New England Patriots 41:33

Es geht gegen die Philadelphia Eagles. Die treten mit Quarterback Nick Foles an, der den Job nach einem Kreuzbandriss bei der eigentlichen Nummer eins Carson Wentz übernommen hat. Die Patriots sind Favorit, auch wegen dieser Personalie. Doch die Eagles gehen kurz vor Schluss 41:33 in Führung, Brady muss wieder eine "Hail Mary" versuchen - und scheitert erneut damit.

Super Bowl LIII (53), 3. Februar 2019 (Atlanta/Georgia): NEW ENGLAND PATRIOTS - Los Angeles Rams 13:3

New England holt den sechsten Super Bowl und zieht mit Rekordsieger Pittsburgh Steelers gleich. Die Rams haben die Chance zur Revanche für 2002, nutzen sie in einem der enttäuschendsten Finals der Geschichte aber nicht. Niemals wurden im Endspiel so wenige Punkte erzielt. Mit zehn gefangenen Pässen wird Wide Receiver Julian Edelman zum MVP gewählt. Doch Brady ist mit sechs Super-Bowl-Ringen ab sofort alleiniger Rekordhalter.

Super Bowl LV (55), 7. Februar 2021 (Tampa/Florida): Tampa Bay Buccaneers - Kansas City Chiefs

Quelle: ntv.de, dbe/sid

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.