Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Bulgarien findet nach Rassismus-Eklat Nachfolger für Balakow

Nach nicht mal einem halben Jahr ist die Zeit von Krassimir Balakow als bulgarischer Fußball-Nationaltrainer wieder passé. Nun hat der Verband einen Nachfolger verkündet.

RTSUSOS.jpg

Georgi Dermendschiew darf nun das Nationalteam seines Heimatlandes Bulgarien trainieren.

(Foto: REUTERS)

  • Georgi Dermendschiew wird neuer Trainer des Nationalteams, wie Jordan Letschkow, Vizepräsident des bulgarischen Verbandes BFU, bekannt gab.
  • Der 64 Jahre alte Dermendschiew trainierte zuletzt bis April 2019 Lewski Sofia, zuvor hatte er Ludogorez Rasgrad zweimal in die Gruppenphase der Champions League geführt.
  • Balakow hatte sein im Mai dieses Jahres angetretenes Amt in der vergangenen Woche im Zuge des Rassismus-Skandals rund um das EM-Qualifikationsspiel Bulgariens gegen England niedergelegt.

Quelle: ntv.de