Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Hoffenheim: Nagelsmann will als Meister gehen

d977e7a4ff251b3cde8185de4f123f70.jpg

Julian Nagelsmann will in seiner letzten Hoffenheim-Saison noch einmal das Maximale rausholen.

(Foto: imago/Nordphoto)

Mit einer forschen Kampfansage an Rekordmeister Bayern München hat Julian Nagelsmann seine Abschiedstour als Trainer des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim eingeläutet. "Ich strebe immer nach dem Maximalen. Und das Maximale ist der Titel. Aber es wird schwer", sagte der Trainer des Vorjahresdritten im Trainingslager in Windischgarsten. Nach der bisher besten Saison der Vereinsgeschichte möchte Nagelsmann, der im Sommer 2019 zum Bundesligarivalen RB Leipzig wechselt, vor seinem Weggang noch eins draufsetzen. "Wir wollen das Ergebnis der Vorsaison toppen, die Gruppenphase in der Champions League überstehen und im DFB-Pokal besser abschneiden als bisher", bekräftigte er seine hohen Ziele.

Dabei will der 31-Jährige seinem Stil treu bleiben. Heißt: "Wir wollen Fußball spielen und nicht bolzen."

Quelle: n-tv.de