Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Toni Kroos fordert "viel weniger" Fußballspiele

e9dcff97e713406bf036a8db72d46e9d.jpg

Wir können uns der Meinung von Toni Kroos nur anschließen.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Eine deutliche Abnahme der Partien pro Saison würde nach Ansicht von Toni Kroos den Fußball besser machen. "Klar, der Fußball zieht am besten", sagte der Nationalspieler im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung", "aber ich bin auch ein Fan von anderen Sportarten und sehe, dass die deswegen oft auf der Strecke bleiben. In Deutschland frisst der Fußball alles auf." Die vielen Partien gingen auch zulasten der spielerischen Qualität, erklärte der Spielmacher von Real Madrid. "Ich würde mir wünschen, dass es mehr Trainer gibt, die darauf achten, dass ihre Mannschaft Fußball spielt, statt nur auf Ergebnis und Punkte."

Wir zitieren an dieser Stelle gerne unseren Kollegen Christoph Rieke: Ach, wär' doch jeder Fußballer wie Toni Kroos!

Quelle: n-tv.de