Fußball

HSV-Mäzen kritisiert Transfer Arp kommt schon im Sommer zum FC Bayern

imago39775778h.jpg

Jann-Fiete Arp wird den HSV offenbar schon nach der laufenden Saison verlassen.

(Foto: imago images / Christian Schroedter)

Dass der FC Bayern sich die Dienste des Stürmers Jann-Fiete Arp gesichert hat, ist bekannt. Der Termin, an dem der Nachwuchsfußballer vom HSV nach München wechselt, ist bislang allerdings offen. Nun soll eine Entscheidung gefallen sein - für diesen Sommer.

Nachwuchsstürmer Jann-Fiete Arp wird wohl schon im Sommer vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV zum FC Bayern München wechseln. Nach Informationen der "Sport Bild" ist die Entscheidung gefallen, wird aber erst nach der Saison offiziell verkündet. Der 19-jährige Arp kann laut Vertrag selbst bestimmen, ob er im Sommer oder erst 2020 nach München wechselt. Die Ablöse soll bei drei Millionen Euro liegen.

U19-Nationalspieler Arp hat in dieser Saison erst 382 Zweitliga-Minuten bestritten und dabei kein Tor erzielt. Stattdessen spielt er - wenn überhaupt - im Regionalligateam des HSV. "Fiete Arp hatte sicher andere Ziele für die laufende Saison", sagte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic der "Sport Bild": "Allerdings ist es nicht ungewöhnlich, dass junge Spieler, auch die talentiertesten, sich nicht konstant entwickeln. Fiete wird die richtigen Schlüsse daraus ziehen, er wird noch härter daran arbeiten, die nächsten Entwicklungsschritte zu meistern."

Ob Bayern Arp zunächst ausleihen wird, ist offen. HSV-Investor Klaus-Michael Kühne hatte den Transfer zuletzt massiv kritisiert. "Ich halte es für eine krasse Fehlentscheidung, ein Talent schon wieder an den 'Bayern-Feind' zu verkaufen, der nichts Besseres tun kann, als anderen Bundesliga-Vereinen die besten Spieler und Talente zu Höchstpreisen abzunehmen", sagte Kühne der "Sport Bild". Laut Kühne führt die Transferstrategie der Bayern zu einer "vollkommenen Verzerrung des Wettbewerbs im deutschen Profifußball". Der HSV, sagte Kühne weiter, sei "wieder einmal zu kurz gesprungen".

Quelle: ntv.de, ara/sid

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.