Fußball

Klopp-Team in Liga ungeschlagen FC Liverpool knackt die 70-Punkte-Marke

128039885.jpg

Lacht weiter mit großem Abstand von der Tabellenspitze der Premier League: Jürgen Klopp und sein Liverpool FC.

(Foto: picture alliance/dpa)

Nach 24 Spieltagen in der englischen Premier League scheint der FC Liverpool uneinholbar: Im Nachholspiel bei West Ham hoffen vor allem Manchester City und Leicester City auf einen Patzer der Klopp-Truppe. Doch der bleibt aus, die Reds feiern nun einen 19-Punkte-Vorsprung.

Teammanager Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool in der englischen Premier League den 15. Sieg in Folge gefeiert und die 70-Punkte-Marke geknackt. Im Nachholspiel bei West Ham United setzten sich die Reds mit 2:0 (1:0) durch, der Tabellenführer hat nach 24 Spielen 19 Punkte Vorsprung auf Meister Manchester City mit 51 Zählern.

"Unser oberstes Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich in einer Saison zu holen. Wir haben jetzt 70 Punkte, das ist eine großartige Zahl, aber das ist uninteressant. Wir müssen weitermachen und wir werden weitermachen", sagte Klopp.

Mohamed Salah per Elfmeter (35. Minute) und Alex Oxlade-Chamberlain (52.) auf Vorlage des Ägypters sorgten vor 59.959 Zuschauern im Londoner Olympia-Stadion für den insgesamt 23. Sieg des Champions-League-Siegers im 24. Liga-Spiel der Saison.

Nun wartet Hasenhüttl

Das Team von Jürgen Klopp, das zuletzt im FA Cup gegen den Drittligisten Shrewsbury Town nicht über ein 2:2 hinausgekommen war und im Wiederholungsspiel laut Klopp mit seiner U23 antreten wird, hatte das Duell gegen West Ham vom 18. Spieltag wegen der Klub-WM verpasst.

*Datenschutz

Am Samstag (ab 16 Uhr im Liveticker auf ntv.de) geht es für Liverpool und Klopp mit einem Heimspiel gegen den FC Southampton mit Teammanager Ralph Hasenhüttl weiter. Wie sich derweil der abgehängte Verfolger Manchester City im Derby des Liga-Pokal-Halbfinals geschlagen hat, lesen Sie hier.

Quelle: ntv.de, bad/sid/dpa