Fußball

Pressestimmen zum CL-Halbfinale "Klopp kann sich jetzt alles erlauben"

Nach dem sensationellen 4:0-Erfolg des FC Liverpool über den spanischen Meister aus Barcelona überschlägt sich die Presse mit euphorischen Lobeshymnen. Zumindest in Großbritannien. In Spanien sieht es anders aus.

Großbritannien

The Sun (London): "Liverpool in Tränen - Carragher nennt es die großartigste Nacht aller Zeiten in Anfield. Divock Origi und Georginio Wijnaldum waren die Helden eines emotionalen Abends. Aus dem Spott wurde Jubel, als Origi und Wijnaldum ihre Chancen nutzten und ein unglückliches Barça betäubten."

The Times (London): "Klopp lässt Männer glauben, sie können das Unmögliche schaffen. Football, f***** hell. Niemanden hat es gekümmert, das Klopp das F-Wort live im Fernsehen sagte. Nach diesem Abend hätte er sich ausziehen und mit heruntergelassener Hose durch Anfield laufen können und es hätte alles wie ein Teil seines manischen deutschen Charmes gewirkt. Mit diesem Grinsen und diesem Fußball kann er sich alles erlauben."

The Guardian (London): "Liverpool gelingt sensationelles Comeback. Von allen unglaublichen Abenden in Anfield, wo fügt sich dieser ein? Er muss wohl ganz oben stehen, angesichts des Gegners, der Bedeutung des Spiels und des überwältigenden Gefühls, trotz allem, was dieses Stadion über die Jahre gesehen hat, hat Liverpool unter Flutlicht und mit dem Europapokal im Visier noch nie so etwas Spektakuläres vollbracht."

The Echo (Liverpool): "Eine Nacht wie keine andere. Selbst für einen Klub, der dafür bekannt ist, Wunder auf europäischer Bühne zu bewirken, hat Jürgen Klopps Liverpool Neuland betreten. Die Anfield-Folklore hat ein neues faszinierendes Kapitel, nachdem die Reds auf sensationelle Weise ihr Ticket fürs Champions-League-Finale am 1. Juni in Madrid gebucht haben."

Spanien

As (Barcelona): "Anfield erdrückt ein zitterndes Barça als ob es eine Kakerlake wäre. Ohne Gnade überwindet der Liverpool-Sturm ein Barça, das nach einer denkwürdigen Aufholjagd mit 0:4 zu Boden geht. Ein regelrechtes Debakel, das beweist, dass man mit Herz alles schaffen kann."

Marca (Madrid): "Ein 0:3 gegen das Barça Messis, ohne Salah und ohne Firmino. Aber mit Klopp, Liverpool und Anfield: Die explosivste Mischung, die für eine weitere Nacht für die Geschichtsbücher des europäischen Fußballs sorgte."

La Vanguardia (Barcelona): "Anfield sprengt Barcelona. Liverpool verschlingt die Mannschaft Valverdes. Der Traum vom Gewinn der Champions League verschwindet in einer albtraumhaften Nacht durch den Abfluss. Barcelona wurde zerstört, ging zu Boden, wurde auf die Matte geschlagen. Klopps Mannschaft fehlten zwei Stars, doch ihr Glaube blieb immer stark. Sie dominierten ein Spiel, das für ihre Fans Legendenstatus bekommen wird."

El País (Madrid): "Barça verbrennt auf dem Scheiterhaufen in Anfield. Das blauviolette Ensemble stürzt krachend zu Boden und scheidet aus der Champions League aus."

Quelle: n-tv.de, vpe

Mehr zum Thema