Fußball

Köln demontiert Magdeburg in Liga 3 Osnabrück gewinnt Derby gegen Münster

1be527a0c9f2e33314e9d8afa97603c2.jpg

Halil Savran (r.) jubelt nach seinem Treffer für Osnabrück.

(Foto: imago/Revierfoto)

Der 1. Spieltag in Liga 3 ist komplettiert: Der VfL Osnabrück siegt zum Auftakt gegen die Rivalen aus Münster. Köln demonstriert den Hausherren in Magdeburg, dass in der neuen Saison die Verdienste der vergangenen nicht mehr zählen. Aufsteiger Lotte siegt in Bremen.

Der VfL Osnabrück hat im Derby gegen Preußen Münster einen erfolgreichen Saisonstart in der 3. Fußball-Liga hingelegt. Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs behielt am Sonntag mit 1:0 (1:0) die Oberhand und machte den ersten Schritt auf dem erhofften Weg Richtung Aufstieg. Für den entscheidenden Treffer sorgte Halil Savran (22.).

Die Sportfreunde Lotte feierten ein erfolgreiches Debüt in der Drittklassigkeit. Der Aufsteiger siegte am Sonntag bei Werder Bremen II mit 3:0 (1:0). Damit steht das Team von Trainer Ismail Atalan gemeinsam mit Fortuna Köln und dem Halleschen FC an der Tabellenspitze. Bernd Rosinger (23.), André Dej (71.) und Gerrit Nauber (87.) erzielten die Tore für den Liganeuling. Bei Bremen sah Leon Jensen nach einem groben Foul die Rote Karte (34.). Köln besiegte den letztjährigen Tabellenvierten 1. FC Magdeburg klar mit 3:0 (1:0). Die Ostdeutschen fanden gegen die gute Verteidigung der Gäste kein Mittel. Für Köln trafen Hamdi Dahmani (30.), Boné Uaferro (47.) und Cauly Oliveira Souza (65.).

Die Hallenser hatten zum Saisonauftakt das Ostderby bei Rot-Weiß Erfurt 3:0 (1:0) gewonnen. Neuzugang Benjamin Pintol (3.), Toni Lindenhahn (66.) und André Wallenborn (83.) gelangen die Treffer gegen den Rivalen.

Quelle: ntv.de, rpe/sid