Anlagebetrug

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Anlagebetrug

kein Bild
17.12.2008 18:52

Frau soll Pass abgeben Madoff unter Hausarrest

Ein US-Bezirksgericht hat für den mutmaßlichen Anlage-Betrüger Bernard Madoff zeitweiligen Hausarrest angeordnet. Der frühere Chef der New Yorker Technologiebörse Nasdaq darf laut den neuen Kautionsauflagen zwischen 19 und 9 Uhr seine Manhattaner Wohnung nicht verlassen. Die Ausgangssperre soll elektronische überwacht werden.

kein Bild
12.10.2007 14:59

Millionenbetrug mit Windkraft? Ermittlungen gegen EECH

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ist einem mutmaßlichen Anlagebetrug mit Wind- und Solarkraftanlagen in zweistelliger Millionenhöhe auf die Spur gekommen. Die Behörde ermittelt gegen vier führende Mitarbeiter des Hamburger Emissionshauses EECH. Die Mitarbeiter sollen Kundengelder in zweistelliger Millionenhöhe für Wind- und Solarenergieprojekte eingesammelt und dann für andere Zwecke genutzt haben.

kein Bild
11.07.2006 11:36

Haftstrafen für Anlagebetrüger Urteile im Phoenix-Prozess

Im Anlagebetrugsfall um die Firma Phoenix Kapitaldienst sind zwei ehemalige Führungskräfte zu Haftstrafen verurteilt worden. Ein früherer Prokurist muss nach dem Entscheid des Landgerichts Frankfurt für sieben Jahre und vier Monate ins Gefängnis.

kein Bild
26.04.2006 10:21

Vorwurf des Anlagebetrugs Phoenix-Manager vor Gericht

Im Betrugsfall um die Firma Phoenix Kapitaldienst mit mehr als 30.000 geschädigten Anlegern müssen sich zwei ehemalige Manager vor Gericht verantworten. Den Angeklagten wird vorgeworfen, Anleger mit falschen Versprechungen gelockt und systematisch um ihr Geld betrogen zu haben.

kein Bild
17.12.2008 18:52

Frau soll Pass abgeben Madoff unter Hausarrest

Ein US-Bezirksgericht hat für den mutmaßlichen Anlage-Betrüger Bernard Madoff zeitweiligen Hausarrest angeordnet. Der frühere Chef der New Yorker Technologiebörse Nasdaq darf laut den neuen Kautionsauflagen zwischen 19 und 9 Uhr seine Manhattaner Wohnung nicht verlassen. Die Ausgangssperre soll elektronische überwacht werden.

kein Bild
12.10.2007 14:59

Millionenbetrug mit Windkraft? Ermittlungen gegen EECH

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ist einem mutmaßlichen Anlagebetrug mit Wind- und Solarkraftanlagen in zweistelliger Millionenhöhe auf die Spur gekommen. Die Behörde ermittelt gegen vier führende Mitarbeiter des Hamburger Emissionshauses EECH. Die Mitarbeiter sollen Kundengelder in zweistelliger Millionenhöhe für Wind- und Solarenergieprojekte eingesammelt und dann für andere Zwecke genutzt haben.

kein Bild
11.07.2006 11:36

Haftstrafen für Anlagebetrüger Urteile im Phoenix-Prozess

Im Anlagebetrugsfall um die Firma Phoenix Kapitaldienst sind zwei ehemalige Führungskräfte zu Haftstrafen verurteilt worden. Ein früherer Prokurist muss nach dem Entscheid des Landgerichts Frankfurt für sieben Jahre und vier Monate ins Gefängnis.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen