Gewerkschaft der Polizei

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gewerkschaft der Polizei

279490648.jpg
22.03.2022 10:21

Kriminelle lauern an Bahnhöfen GdP fordert Schutzzonen für Geflüchtete

Die Vorwürfe, dass Männer ukrainischen Frauen bei ihrer Ankunft in Deutschland dubiose Wohnangebote machen, mehren sich. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb, Schutzzonen in Bahnhöfen einzurichten, um Geflüchtete effektiv vor Menschenhändlern und Sexualstraftätern zu schützen.

imago0148889382h.jpg
09.03.2022 18:38

"Wolf im Schafspelz" AfD-Beobachtung stößt auf viel Zustimmung

Die AfD darf nach dem Urteil des Kölner Verwaltungsgerichts vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Während die Partei noch überlegt, dagegen vorzugehen, gibt es von anderen Parteien und dem Zentralrat der Juden Zuspruch. Die Gewerkschaft der Polizei sieht Auswirkungen auf die Arbeit im öffentlichen Dienst.

imago0095920675h.jpg
08.11.2021 02:54

"Gehört für viele dazu" Städtetag gegen generelles Böllerverbot

Zum Jahreswechsel 2020/21 war das Abfackeln von Feuerwerk stark eingeschränkt. Doch dieses Mal soll es anders werden, fordert der Deutsche Städtetag. Ein generelles Böllerverbot zu Silvester lehnt der Verband ab - und stellt sich damit gegen die Forderungen von Polizeigewerkschaften.

204282504.jpg
06.11.2021 13:36

Corona-Gefahr an Silvester Polizeigewerkschaften fordern Böllerverbot

2020 bleibt es an Silvester ruhig auf den Straßen - der Verkauf von Böllern und Raketen ist wegen der Corona-Pandemie verboten. Geht es nach den Polizeigewerkschaften, soll es auch dieses Jahr wieder ein Böllerverbot geben. Ganz auf Feuerwerk verzichten sollen die Menschen aber nicht müssen.

261837898.jpg
03.11.2021 15:17

Trotz Zunahme an Asylbewerbern GdP gegen Kontrollen an polnischer Grenze

In den vergangenen Monaten ist die Zahl der Menschen, die aus Polen unerlaubt nach Deutschland einreisen, stark gestiegen. Dennoch hält die Gewerkschaft der Polizei die Einführung von Grenzkontrollen nicht für notwendig. Stattdessen solle man die Grenzschützer an der polnisch-belarussischen Grenze unterstützen.

251463341.jpg
27.10.2021 11:13

Joint lässt ihn auffliegen Linksextremist war Hausmeister bei Polizei

Der Vorfall sei "an Peinlichkeit kaum zu überbieten": Ein als linksextrem aufgeführter Straftäter kann bei der Berliner Polizei monatelang als Hausmeister arbeiten. Der Mann ist dabei für Gebäude von Spezialeinheiten zuständig. Erst als Beamte ihn beim Kiffen erwischen, fliegt er auf.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen