Libanon

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Libanon

imago93414921h.jpg
15.10.2019 13:10

"Katastrophal für Menschheit" Klimawandel erhöht globale Hungersnot

882 Millionen Menschen haben weltweit nicht genug zu essen. Das geht aus dem Welthungerindex 2019 hervor. Dürren, Überschwemmungen und Stürme beeinträchtigen die Ernährungslage. Dabei leiden laut Welthungerhilfe diejenigen am stärksten unter dem Klimawandel, die ihn am wenigsten verantworten.

121259284.jpg
07.09.2019 17:09

Bedrohung durch den Iran Wenn der Nachbar heimlich Tunnel gräbt

Der Iran schränkt sich nicht mehr beim Ausbau seines Atomprogramms ein. Doch das ist nicht die einzige Gefahr. Die Grenze zwischen Libanon und Israel wird zum Zentrum eines Konflikts im Nahen Osten, den die Beteiligten nur noch mit Mühe kontrollieren können. Von Frauke Niemeyer, Tel Aviv

ed0e50ab2903c21e06bc2cf6cc94b7da.jpg
27.08.2019 11:38

"Feindliche Aktion" Libanon wirft Israel Angriff vor

Im Nahen Osten erreichen die Spannungen eine gefährliche Dimension: Mit einer Serie von Luftschlägen geht Israel offenbar militärisch gegen proiranische Milizen in mehreren Nachbarstaaten vor. Libanons Staatschef spricht von einer "Kriegserklärung".

46538784.jpg
10.07.2019 19:49

Im Schlaf überrascht Chef des Miri-Clans abgeschoben

Seit 13 Jahren schon ist der Chef des Bremer Miri-Clans ausreisepflichtig. In einer monatelang geplanten Operation nehmen bewaffnete Spezialkräfte den 46-Jährigen nun fest und schieben ihn in den Libanon ab.

Picto_Libanon_02.png
14.04.2019 12:36

Slave to Sirens Libanons erste Frauen-Heavy-Metal-Band

Slave to Sirens ist vielleicht die erste weibliche Heavy-Metal-Band in der arabischen Welt. "Meine Familie dachte, dass wir orientalisch und mädchenhaft spielen", sagt die Gitarristin. "Sie waren überrascht, als sie uns das erste Mal hörten." Von Nadja Kriewald, Beirut

imago88321643h.jpg
14.04.2019 10:04

Die ganze Welt genießen Neuer Wein in neuen Leuten

Libanon, Georgien oder Kanada - inzwischen kommen auch aus Ländern erstklassige Weine, die nicht zu den klassischen Anbaugebieten gehören. Und es kommen Kunden, die bisher Weinläden mieden. Ein Berliner Sommelier versucht, beide miteinander bekannt zu machen. Von Thomas Schmoll