Maschinenbau

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Maschinenbau

Der Auftragseingang dient als Gradmesser zur Einschätzung der gesamtwirtschaftlichen Lage.
03.07.2012 11:31

Minusmonat Nummer sieben Maschinenbau vermisst Aufträge

Die Nachfrage nach Produkten aus dem Maschinenbau - einer Paradedisziplin des deutschen Mittelstands - schwächt sich im Frühsommer weiter ab. Experten des Branchenverbands VDMA erkennen erste Anzeichen für eine Trendwende. Hier kommt der Autor hin

Die Stahlkonjunktur kühlt sich merklich ab. Die Nachfrage sinkt.
15.06.2012 13:50

Produktion sinkt, Preise steigen Stahlbranche kämpft mit Krise

Die Stahlbranche gilt als konjunktureller Frühindikator - und sie macht Sorgen: Seit über einem halben Jahr kämpfen die Unternehmen mit einer sinkenden Nachfrage. Mittlerweile fahren auch deutsche Konzerne - trotz anhaltender Order aus Automobilindustrie und Maschinenbau - ihre Produktion zurück. In anderen Ländern ist die Lage bereits drastisch. Hier kommt der Autor hin

Der Maschinenbau ist eine von Deutschlands Schlüsseltechnologien und gilt als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.
31.05.2012 12:37

Maschinenbauer mit Absatzproblemen "Made in Germany" lässt Federn

Deutschlands Maschinenbauer werden zunehmend Opfer der Schuldenkrise in der Eurozone. Der Auftragseingang sinkt erneut, vor allem aus den südeuropäischen Staaten bleiben die Order aus. Auch China schwächelt, allerdings springen der deutschen Schlüsselindustrie dafür die Schwellenländer-Märkte stützend bei. Der Branchenverband VDMA wagt einen positiven Ausblick.

Das ganz große Rad dreht der deutsche Maschinenbau derzeit nicht.
03.05.2012 12:59

Warnende Worte des VDMA Maschinenbau ist "sehr fragil"

Der Maschinenbau ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft - und die Unternehmen der Branche kämpft mit Problemen. Vor allem die Euro-Schuldenkrise schlägt sich in den Auftragsbüchern nieder. Die Situation ist angespannt, gleichzeitig verdichten sich aber die Zeichen einer wieder anziehenden Konjunktur noch im Lauf dieses Jahres.

Plagiate machen vor kaum einem Produkt halt.
23.04.2012 12:50

Nicht nur "Made in China" Plagiate kosten Milliarden

Gefälschte Produkte kommen die deutsche Industrie teuer zu stehen. So klagt der Maschinenbau über Umsatzverluste in Milliardenhöhe. Dabei sind die Übeltäter nicht nur in Fernost zu suchen – immer mehr Plagiate kommen aus Deutschland.

28667856.jpg
01.03.2012 12:59

Bestellungen auf Talfahrt Maschinenbau spürt Krise

Im deutschen Maschinenbau brechen nach dem Rekordjahr 2011 härtere Zeiten an. Im Januar sinkt der Auftragseingang um sechs Prozent. Vor allem in ihrem Heimatmarkt erhält die Vorzeigebranche weniger Bestellungen. Dennoch sind die Maschinenbauer zuversichtlich: In der zweiten Jahreshälfte soll es wieder aufwärtsgehen.

Produktion beim Werkzeugmaschinenbauer Gildemeister in Bielefeld.
02.02.2012 13:08

Trotz Talfahrt Ende 2011 Maschinenbauer sind zufrieden

Dem deutschen Maschinenbau geht zum Jahresende 2011 die Puste aus. Die Konjunkturflaute in Teilen der Welt lässt die Bestellungen aus dem Ausland schmelzen. Die Branche zeigt sich dennoch zufrieden: 2011 sei insgesamt ein gutes Jahr, heißt es. Für das laufende Jahr wird mit einem Aufwärtstrend gerechnet.

Heideldruck.jpg
08.11.2011 12:29

Jeder Zweite in Kurzarbeit Heideldruck stellt alles in Frage

Der angeschlagene Maschinenbauer Heidelberg Druck kommt nicht auf die Beine. Angesichts eingetrübter Konjunkturaussichten zieht der Konzern nun die Notbremse: Alle Bereiche kommen auf den Prüfstand, die Hälfte der deutschen Belegschaft wird in Kurzarbeit geschickt.

Augen in Auge mit der Realwirtschaft: Thomas Lindner (links) und Josef Ackermann.
13.10.2011 13:43

Schonungsloses aus der Wirtschaft Maschinenbau kritisiert Banker

Die Auswirkungen der Schuldenkrise drohen das Verhältnis zwischen Kreditinstituten und der deutschen Industrie schwer zu belasten: Ein lang geplanter "Unternehmerkongress" entwickelt sich für die Deutsche Bank anders als erwartet. Die umworbenen Firmenkunden sparen nicht an deutlichen Worten. Bank-Chef Ackermann muss sich einiges anhören.