NSA Abhörskandal

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema NSA Abhörskandal

34011722.jpg
17.07.2013 14:59

Hans-Christian Ströbele über die NSA, Prism und die SPD "Das bringt mich auf die Palme"

Die NSA-Affäre erschüttert Deutschland. Im Interview mit n-tv.de spricht Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele über den gigantischen Daten-Klau durch die US-Geheimdienste. Aber was wussten eigentlich SPD und Grüne? Gab es schon unter Bundeskanzler Gerhard Schröder eine systematische Ausspähung der Deutschen? "Das ist absoluter Unsinn", widerspricht Ströbele.

3cuf0400.jpg6080674581286840166.jpg
16.07.2013 17:18

Konsequenzen aus NSA-Affäre Friedrich fordert privaten Datenschutz

Der SPD geht die Aufklärung der NSA-Affäre nicht schnell genug, die Union stellt die Snowden-Enthüllungen als unbewiesen dar. Die Vorwürfe der Opposition ergäben sich aus "einem offenbar schwachen Kanzlerkandidaten". Wegen des Verdachts der massiven Ausspähung von Daten leitet der Generalbundesanwalt ein Beobachtungsverfahren ein. Von Hubertus Volmer

3crw0521.jpg1071941519046602620.jpg
15.07.2013 12:58

BND ist Merkels Ressort Die Präsidialkanzlerin hält sich raus

In der NSA-Affäre hält Bundeskanzlerin Merkel an ihrer bewährten Methode fest: Sie räumt ein, beschwichtigt und versteht. Vor allem aber hält sie sich raus. Wenn die SPD ihre Strategie nicht ändert, dürfte das funktionieren. Von Hubertus Volmer

Auf dem Berliner Teufelsberg hatte die NSA bis 1992 eine Abhörstation.
06.07.2013 16:57

US-Späh-Affäre Deutsche Post kooperiert mit NSA

Der US-Geheimdienst NSA soll in großem Stil Kommunikation in Deutschland überwacht haben. Nun mahnen erste Stimmen zur Mäßigung der scharfen deutschen Kritik - denn so schwarz-weiß sind die Fronten nicht.

34011722.jpg
17.07.2013 14:59

Hans-Christian Ströbele über die NSA, Prism und die SPD "Das bringt mich auf die Palme"

Die NSA-Affäre erschüttert Deutschland. Im Interview mit n-tv.de spricht Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele über den gigantischen Daten-Klau durch die US-Geheimdienste. Aber was wussten eigentlich SPD und Grüne? Gab es schon unter Bundeskanzler Gerhard Schröder eine systematische Ausspähung der Deutschen? "Das ist absoluter Unsinn", widerspricht Ströbele.

3cuf0400.jpg6080674581286840166.jpg
16.07.2013 17:18

Konsequenzen aus NSA-Affäre Friedrich fordert privaten Datenschutz

Der SPD geht die Aufklärung der NSA-Affäre nicht schnell genug, die Union stellt die Snowden-Enthüllungen als unbewiesen dar. Die Vorwürfe der Opposition ergäben sich aus "einem offenbar schwachen Kanzlerkandidaten". Wegen des Verdachts der massiven Ausspähung von Daten leitet der Generalbundesanwalt ein Beobachtungsverfahren ein. Von Hubertus Volmer

3crw0521.jpg1071941519046602620.jpg
15.07.2013 12:58

BND ist Merkels Ressort Die Präsidialkanzlerin hält sich raus

In der NSA-Affäre hält Bundeskanzlerin Merkel an ihrer bewährten Methode fest: Sie räumt ein, beschwichtigt und versteht. Vor allem aber hält sie sich raus. Wenn die SPD ihre Strategie nicht ändert, dürfte das funktionieren. Von Hubertus Volmer

Auf dem Berliner Teufelsberg hatte die NSA bis 1992 eine Abhörstation.
06.07.2013 16:57

US-Späh-Affäre Deutsche Post kooperiert mit NSA

Der US-Geheimdienst NSA soll in großem Stil Kommunikation in Deutschland überwacht haben. Nun mahnen erste Stimmen zur Mäßigung der scharfen deutschen Kritik - denn so schwarz-weiß sind die Fronten nicht.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen