Staatsverschuldung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Staatsverschuldung

Von der Präsidentin gefeuert, von einer Bundesrichterin zurückgeholt: Zentralbankchef Redrado.
10.01.2010 11:22

Zentralbank-Eklat in Buenos Aires Streit in Argentinien eskaliert

In Argentinien spitzt sich der Streit um den Einsatz der Währungsreserven zum Abbau der Staatsverschuldung weiter zu. Am Wochenende muss Präsidentin Cristina Kirchner schwere Rückschläge hinnehmen. Der von ihr gefeuerte Zentralbankchef Martin Redrado kehrt in sein Amt zurück.

Giorgos Papandreou
10.12.2009 12:27

Wirtschaft soll "sauber" werden Krisensitzung in Griechenland

Angesichts der hohen Staatsverschuldung will Griechenlands sozialistischer Ministerpräsident Giorgos Papandreou den Kampf gegen Korruption und Finanzbetrug parteiübergreifend führen. Papandreou fordert die Spitzen aller Parteien für die kommende Woche zu einem Treffen auf.

Höchste Arbeitslosenquote in den USA seit 1983.
18.11.2009 18:15

Neues Rezessionsgespenst US-Regierung schreckt auf

Trotz begonnenen Aufschwungs sieht Barack Obama die US-Wirtschaft noch nicht über dem Berg. Er warnt davor, dass bei einer exzessiven Staatsverschuldung ein Rückfall in die Rezession drohe. Experten sehen bereits düstere Vorzeichen für die Erholung.

RTXQ96M.jpg
06.11.2009 17:39

US-Dollar Angriff auf Leitwährung?

Die derzeitige US-Dollar-Schwäche, die immense US-Staatsverschuldung und die liberale Gelddruckpolitik schwächten das Vertrauen in die bisherige Leitwährung. den Experten der Zertifikatewoche

Wer soll das alles bezahlen?
08.10.2009 07:25

9,9 Prozent des BIP Rekordefizit in den USA

Für die USA hat die Stabilisierung der Wirtschaft Vorrang vor der Bekämpfung der Staatsverschuldung. Das ist keine Neuigkeit. Nicht überraschend, aber dennoch erschreckend die tatsächliche Defizit-Schätzung für das Haushaltsjahr: danach soll der Fehlbetrag auf 1.409.000.000.000 Dollar klettern. So groß war das Haushaltsloch seit 1945 nicht mehr.

Die EU-Währungshüter wollen, dass die EU-Staaten 2011 anfangen zu sparen.
01.10.2009 07:37

EU-Ministertreffen in Göteborg Kein Termin für Schuldenabbau

Die Finanzminister der Euro-Zone haben sich noch nicht auf einen genauen Zeitplan für den Abbau der stark steigenden Staatsverschuldung geeinigt. Die Minister wollten zunächst die Konjunkturprognose der EU-Kommission abwarten, die Anfang November vorgelegt wird.

Die neue Bundesregierung hat wenig Spielraum.
30.09.2009 15:35

Bald 1900 Milliarden Euro Staatsverschuldung explodiert

Die teure Bankenrettung, hohe Kosten für Konjunkturpakete und Kurzarbeit sowie Steuerausfälle lassen die Staatsverschuldung in Deutschland explodieren. Im ersten Halbjahr summiert sich das Defizit von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherungen einschließlich aller Extrahaushalte auf 57,2 Mrd. Euro.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen