Trayvon Martin

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Trayvon Martin

Wurde Trayvon Martin ein Opfer von Rassismus?
15.07.2013 20:39

Freispruch für Zimmerman "Fatale Folgen einer Volksbewaffnung"

Das Urteil im Fall Trayvon Martin ist für viele unverständlich. Ein Bürgerwehrmitglied hatte den Jugendlichen im Februar 2012 erschossen. Der Täter wird freigesprochen. Eine hitzige Debatte über Rassendiskriminierung entbrennt - auch in der Presse.

Laut Jury nicht schuldig: George Zimmerman
15.07.2013 05:04

Wut nach Freispruch im Trayvon-Martin-Prozess US-Justiz prüft neue Anklage

Muss der Todesschütze von Florida erneut vor Gericht? Nach dem Freispruch für den Angeklagten im Prozess um den erschossenen schwarzen Jugendlichen Trayvon Martin lassen Bürgerrechtler jedenfalls nicht locker. Während Präsident Obama zur Besonnenheit aufruft, gehen Tausende US-Amerikaner auf die Straßen.

In allen Anklagepunkten freigesprochen: George Zimmerman
14.07.2013 04:35

Tod von Trayvon Martin Jury spricht Zimmerman frei

Ein Angehöriger einer Bürgerwehr erschießt im Februar 2012 den 17 Jahre alten Trayvon Martin - angeblich aus Notwehr. Einiges passt beim gewaltsamen Tod des schwarzen Jugendlichen nicht zusammen, immer wieder wird über mögliche rassistische Motive spekuliert. Nun wird George Zimmerman freigesprochen - die Behörden befürchten Ausschreitungen.

George Zimmermann ist Mitglied einer Bürgerwehr. Trayvon Martin wurde das im März zum Verhängnis.
09.08.2012 19:29

Der Fall Trayvon Martin Todesschütze plädiert auf Notwehr

Ein Bürgerwehr-Mitglied erschießt einen unbewaffneten Teenager bei einer Sicherheitspatrouille. Nach dem Tod des 17-Jährigen flammt in den USA eine Debatte über Rassismus auf. Der Täter setzt jetzt auf ein umstrittenes Gesetz. Hier kommt der Autor hin