Wolfgang Schäuble

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wolfgang Schäuble

Themenseite: Wolfgang Schäuble

dpa

06.03.2004 08:22

Umgang mit Schäuble "Kein Beileid bitte"

Nach der Nominierung eines gemeinsamen Bundespräsidentenkandidaten streiten CDU/CSU und FDP über den Umgang mit dem verhinderten Unionsfavoriten Schäuble. Wolfgang Schäuble bittet indes "von Beileidsbekundungen abzusehen. "

28.02.2004 13:55

Bundespräsident Schäuble? CDU/CSU und FDP einig

Die Chefs von CDU/CSU und FDP wollen sich offenbar auf Wolfgang Schäuble als gemeinsamen Kandidaten für die Wahl des Bundespräsidenten verständigen. Das berichtet die "Welt am Sonntag". CDU-Chefin Merkel soll bei einem Treffen mit dem FDP-Vorsitzenden Westerwelle den Durchbruch erreicht haben, schreibt das Blatt. Die CDU lehnt dazu jeden Kommentar ab. In der Bundesversammlung, die am 23. Mai den Nachfolger von Bundespräsident Rau wählt, ist die Union auf die Stimmen der FDP angewiesen.

13.10.2003 08:30

Machtspielchen la Kohl Altkanzler will FDP-Präsidenten

Altkanzler Kohl wirbt nach Informationen der "Passauer Neuen Presse" dafür, dass die Union einen FDP-Kandidaten zum Bundespräsidenten wählt. Es sei im Interesse von CDU und CSU, die FDP zu stabilisieren, soll Kohl gesagt haben. In der Union war bislang der frühere CDU-Chef Wolfgang Schäuble als Favorit für das höchste Amt im Staate gehandelt worden.

23.09.2003 06:52

Unionsfraktion wählt Spitze Merkel stark, Merz abgestraft

Nach den Querelen um seine Kandidatur hat Unions-Fraktionsvize Friedrich Merz einen Dämpfer erhalten. Die CDU-Abgeordneten bestätigten ihn mit dem schlechtesten Ergebnis als Stellvertreter von Fraktionschefin Angela Merkel. Ein relativ gutes Ergebnis bekam Wolfgang Schäuble. Er landete zwar nur auf Platz vier, konnte sich damit jedoch im Vergleich zu 2002 verbessern. Merkel selbst erhielt 93,7 Prozent der Stimmen.

27.07.2003 10:52

Schäuble for President? Debatte um Rau-Nachfolge

Die Debatte um die Nachfolge von Bundespräsident Rau ist neu entflammt. Unionsfraktionsvize Bosbach machte sich nun für Wolfgang Schäuble stark. Schäuble sei einer der "klügsten Köpfe" der Union.