Wirtschaft

"Quantensprung" auf US-Markt BMG kauft Cherry Lane

1.jpg

The Black Eyed Peas

(Foto: REUTERS)

Bertelsmann verdient künftig an den Songs von Elvis Presley und The Black Eyed Peas mit. Das Tochterunternehmen BMG Rights Management übernehme den US-Musikverlag Cherry Lane, teilte das Gemeinschaftsunternehmen mit dem Finanzinvestor KKR mit. Eine entsprechende Vereinbarung sei getroffen.

Damit würden die Vermarktungsgeschäfte von Musikrechten weiter ausgebaut, hieß es in der Mitteilung. Mit der Übernahme werde das Geschäftsvolumen von BMG Rights Management fast verdoppelt. BMG-Chef Hartwig Masuch sprach von einem "Quantensprung" auf dem US-Markt.

Cherry Lane - 1960 gegründet und unter den Top Ten der US- Musikverlage - vermarktet die Rechte zahlreicher Songschreiber und Künstler, dazu die Filmmusik von TV- und Kinofilmen wie "Shrek" und "Inglourious Basterds". Das Unternehmen verwaltet rund 66.000 Titel unter anderem von The Black Eyed Peas, Elvis Presley, John Denver und Quincy Jones.

Quelle: ntv.de, dpa