Wirtschaft

New-Corp-Direktorium Murdoch holt auch Tochter

1.jpg

Elisabeth und Rupert Murdoch.

(Foto: REUTERS)

Medienmogul Rupert Murdoch baut offenbar ein weiteres seiner Kinder als möglichen Nachfolger auf. Der bald 80-jährige holt nun auch Tochter Elisabeth zu sich an die Spitze seines Firmenimperiums. Sie soll bald in das Führungsgremium des von ihrem Vater geleiteten Konzerns News Corp aufrücken.

Elisabeth Murdoch kommt als Gründerin und Chefin der britischen TV-Produktionsfirma Shine, die News Corp für umgerechnet 673 Millionen Dollar nun übernehmen will. Shine ging vor zehn Jahren an den Start und produziert unter anderem auch in Deutschland Sendungen.

Mit Abschluss der Übernahme soll sie ins Direktorium von News Corp aufrücken. Dort sitzen bereits die Murdoch-Söhne Lachlan und James. Letzterer ist der Europa- und Asienchef von News Corp und galt bislang als Kandidat für die Nachfolge seines Vaters. Doch James Murdoch geriet zuletzt unter Druck, nachdem eine britische Zeitung der Gruppe in einen Abhörskandal verwickelt war.

Marktbeobachtern zufolge geht es Rupert Murdoch um die Option, den Chefposten an beide Kinder weitergeben zu können. "Zweifellos werden sie sehr viel bessere Arbeit leisten, wenn sie sich gegenseitig im Nacken sitzen", sagte Claire Enders von Enders Analysis.

Quelle: n-tv.de, rts

Mehr zum Thema
23.04.09