Kurznachrichten

Leitzinsen Chinas Währungshüter scheren aus

Die chinesische Notenbank will wichtige Zinssätze nach der zweiten Zinserhöhung der US-Notenbank Fed in diesem Jahr nicht anrühren. Die Zinsen für sogenannte Reverse-Repo-Geschäfe mit Laufzeiten von 7, 14 und 28 Tagen blieben unverändert bei 2,55, 2,70 und 2,85 Prozent. Damit scheren die Währungshüter der Volksrepublik aus ihrem bisherigen Kurs aus: Die People's Bank of China (PBoC) hatte die kurzfristigen Zinsen nach zwei der drei Zinserhöhungen der Fed im vergangenen Jahr sowie nach dem ersten Schritt der US-Notenbank in diesem Jahr jeweils angehoben. Der Diskontsatz, der Leitzins der PBoC, ist jedoch seit Oktober 2015 unverändert. (DJ)

Quelle: n-tv.de