Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Samstag, 12. Juli 2014
  • Übernahme

    Generika-Riesen planen Milliardendeal

    Der US-Generikahersteller Mylan steht Insidern zufolge vor der Übernahme eines milliardenschweren Medikamenten-Portfolios von Abbott Laboratories. Die Gespräche seien in einer späten Phase, sagten mehrere damit Vertraute. Es gehe um etablierte Arzneien von Abbott in Europa, für die Mylan mehrere Milliarden Dollar zahlen wolle. Der Deal könnte es Mylan auch erlauben, den steuerlichen Sitz aus den USA ins Ausland zu verlegen, sagten einige der Insider. Zuletzt hatten mehrere Pharmafirmen ihren Steuersitz ins Ausland verlegt, um ihre Steuerlast zu senken. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft