Kurznachrichten

Unternehmen Saab verdient deutlich weniger

Der schwedische Rüstungskonzern Saab hat im vierten Quartal einen Gewinnrückgang verzeichnet. Das Nettoergebnis fiel auf Jahressicht um 17 Prozent auf 517 Millionen schwedische Kronen, wie das Unternehmen mitteilte. Die Waffen- und Munitionssparte Dynamics erhielt weniger Neuaufträge, im Konzern gingen die Order auf 6,6 Milliarden Kronen zurück. Immerhin stieg der Konzernumsatz auf 9,80 Milliarden Kronen. Die Bruttomarge fiel aber. Das Unternehmen versprach, die 2017 eingeleiteten Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz fortzusetzen. (DJ)

Quelle: n-tv.de