Unterhaltung

Lena meets Gigi meets Alessandra Beim Coachella wird Kalifornien zum Laufsteg

Collage_Coachella.JPG

Lena Gercke trifft beim Coachella auf Gigi Hadid und Alessandra Ambrosio.

(Foto: Instagram/LenaGercke/GigiHadid/AlessandraAmbrosio / Collage: n-tv.de)

Models, Musikgrößen und Internetstars trifft man derzeit an ein und demselben Ort: beim Coachella-Festival in der kalifornischen Wüste. Dank Instagram darf aber auch der Rest der Welt an dem Auflauf der Berühmtheiten teilnehmen.

Wenn sich Lena Gercke, Gigi Hadid und Alessandra Ambrosio an einem Ort treffen, kann das nur das Coachella-Festival sein. Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Supermodels, Blogger und Influencer zusammengekommen, um gemeinsam auf dem Rasen zu sitzen, Musik zu hören und sich vor malerischer Kulisse im kalifornischen Indio in Pose zu werfen.

Bei "Victoria Secret"-Engel Sara Sampaio artet die Fotopose in derartigen Gelenksport aus, dass man schon vom Zuschauen Knieschmerzen bekommt. Ihre Modelkollegin Alessandra Ambrosio schnappt sich hingegen lieber ihre Freundinnen und inszeniert die perfekte Bademodenwerbung. Auch Gigi Hadid kann man in Sachen Posing nichts vormachen. Sie zeigt sich auf Instagram sowohl in Ganzkörper- als auch in Nahaufnahme.

*Datenschutz

Lena Gercke lässt hingegen tief blicken und präsentiert sich weit ausgeschnitten und mit ultrakurzem Kleid auf Instagram. Und auch ihre "Germany's Next Topmodel"-Nachfolgerin Stefanie Giesinger darf beim Coachella nicht fehlen. Vor einem palmenbesäumten Boulevard gibt sie sich betont lässig mit knapper Shorts und bauchfreiem Shirt.

*Datenschutz

Teures Vergnügen

Eigentlich geht es beim Coachella aber weniger um Posing, Coolness und Mode, sondern vielmehr um Musik. In diesem Jahr standen unter anderem Auftritte von Ariana Grande, Childish Gambino und Wiz Khalifa auf dem Programm. Beyoncés Schwester Solange Knowles musste ihre Auftritte hingegen absagen. Eine Erklärung gab es nicht. Stattdessen hieß es von Seiten des Veranstalters: "Sie entschuldigt sich aufrichtig und freut sich darauf, in der Zukunft beim Coachella aufzutreten." Überraschungsauftritte legten dafür Cardi B und Selena Gomez hin.

Wer im kommenden Jahr beim Coachella dabei sein möchte, sollte schon jetzt vorausplanen, denn die Tickets für das Festival sind heiß begehrt und kostspielig: Für eine normale Eintrittskarte werden etwa 500 Euro fällig, ein VIP-Ticket beläuft sich auf 1000 Euro. Für einen Campingplatz fallen dann nochmal Kosten zwischen 125 und 9500 Euro an - je nach Größe und Ausstattung des Zeltes. Der Ticketverkauf startet kurz nach Jahresbeginn.

*Datenschutz
*Datenschutz
*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, lsc

Mehr zum Thema