Unterhaltung

Kinderstar aus "Wer ist hier der Boss?" Danny Pintauro ist HIV-positiv

whostheboss2.jpg

Dreamteam aus "Wer ist hier der Boss?": Alyssa Milano, Katherine Helmond, Tony Danza, Judith Light und Danny Pintauro (v.l.).

(Foto: Sony Pictures)

In den 1990er-Jahren mausert sich "Wer ist hier der Boss?" zur Kultserie in Deutschland. Danny Pintauro spielt darin den Jungen Jonathan Bower. Heute ist er 39 Jahre alt - und leidet an einer HIV-Infektion, wie er nun öffentlich macht.

In der US-Sitcom "Wer ist hier der Boss?" spielte er den kleinen Jonathan, Sohn der Werbemanagerin und alleinerziehenden Mutter Angela Bower (Judith Light), bei der der Haushälter Tony Micelli (Tony Danza) mit seiner Tochter Samantha (Alyssa Milano) einzieht. Jetzt hat der ehemalige Kinderstar Danny Pintauro ein trauriges Geständnis abgelegt. Wie er in einem Interview mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey verriet, lebt der 39-Jährige seit über einem Jahrzehnt mit der Diagnose einer HIV-Infektion.

pintauro1.JPG

Danny Pintauro äußerte sich in der Talkshow von Oprah Winfrey.

(Foto: Screenshot Youtube/OWN)

"Ich wollte dir das schon vor langer Zeit erzählen, dass ich seit zwölf Jahren HIV-positiv bin", sagte Pintauro der Talkmasterin vor laufenden Kameras. Er habe die Diagnose bereits im Jahr 2003 bekommen, doch es sei ihm jetzt erst möglich, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Seit 2014 verheiratet

1997 gab Pintauro in einem Interview bekannt, homosexuell zu sein, nachdem das US-Magazin "National Enquirer" zuvor damit gedroht hatte, ihn zu outen. "Ich hatte keine andere Wahl", so der ehemalige Schauspieler, der heute als Restaurantleiter arbeitet. Leider habe er die Gelegenheit verpasst, "ein Vorbild für homosexuelle Jugendliche zu sein, die das durchmachen müssen, was ich durchgemacht habe". Jetzt aber hoffe er auf die Gelegenheit, anderen HIV-positiven Menschen mit gutem Beispiel vorangehen zu können.

Obwohl er geglaubt habe, aufgrund der Krankheit nie eine Liebesbeziehung führen zu können, sei er eines Besseren belehrt worden, so Pintauro weiter. Im Jahr 2014 heiratete er seinen Lebensgefährten, den Entertainer Wil Tabares.

"Wer ist hier der Boss?" war eine der erfolgreichsten Serien der 1980er-Jahre in den USA. In Deutschland wurde sie allerdings erst 1992 erstmals ausgestrahlt. Vor allem Alyssa Milano konnte nach dem Ende der Sitcom ihre Schauspielkarriere, unter anderem in Serien wie "Melrose Place" und "Charmed - Zauberhafte Hexen", erfolgreich fortsetzen. Auch die beiden Erwachsenen-Darsteller Tony Danza und Judith Light arbeiten weiterhin vor der Kamera, konnten an ihre Paraderollen aus "Wer ist hier der Boss?" jedoch nicht mehr vergleichbar anknüpfen. Das gleiche gilt für die mittlerweile 87-jährige Katherine Helmond, die Angela Bowers Mutter Mona Robinson verkörperte. Pintauro zog sich vor einigen Jahren aus der Schauspielerei zurück.

Quelle: ntv.de, vpr/spot